1. Nachrichten >
  2. Pressemitteilungen >
  3. Integration, Netzpolitik und Wohnungs­wesen im Seehofer-Etat

ArabicEnglishFrenchGermanGreekItalianJapaneseKoreanPersianPolishPortugueseRussianSpanishTurkishVietnamese

Integration, Netzpolitik und Wohnungs­wesen im Seehofer-Etat

Pressemitteilungen vom | Direktlink: bundestag.de Nachrichten Bewertung

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) kann im Jahr 2020 mit Ausgaben in Höhe von 15,33 Milliarden Euro (2019: 15,85 Milliarden Euro) planen. Die Personalausgaben machen mit 5,06 Milliarden Euro knapp ein Drittel des gesamten Etats aus (2019: 4,82 Milliarden Euro). Das geht aus dem im Regierungsentwurf für den Haushalt 2020 (19/11800) enthaltenen Einzelplan 06 des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat hervor, über den der Bundestag am Donnerstag, 12. September 2019, in 90-minütiger Debatte berät. Der Einzelplan 06 soll nach den bis Freitag, 13. September, andauernden Beratungen sämtlicher Einzelpläne des Bundes an den Haushaltsausschuss überwiesen werden. Migration und Integration Für Integration und Migration, Minderheiten und Vertriebene sieht die Regierung Ausgaben von 986,87 Millionen Euro vor (2019: 1,07 Milliarden Euro). Davon sind 918,7 Millionen Euro (2019: 946,6 Millionen Euro) für den Bereich Integration und Migration vorgesehen, unter anderem allein 698,6 Millionen Euro für Integrationskurse (2019: 720 Millionen Euro). 70,98 Millionen Euro (2019: 70,76 Millionen Euro) sollen für die Migrationsberatung erwachsener Zuwanderer ausgegeben werden können. Netzpolitik und moderne Verwaltung Für Informationstechnik (IT), Netzpolitik, Digitalfunk und die Modernisierung der Verwaltung sind 1,17 Milliarden Euro eingestellt (2019: 1,24 Milliarden Euro). Davon entfallen auf den Digitalfunk 390,83 Millionen Euro (2019: 390,45 Millionen Euro), auf die Umsetzung der IT-Konsolidierung des Bundes 473,12 Millionen Euro (2019: 579,16 Millionen Euro), auf IT und Netzpolitik 27,1 Millionen Euro (2019: 23,14 Millionen Euro) und auf die Modernisierung der Verwaltung 127,91 Millionen Euro (2019: 97,02 Millionen Euro). Für den Sport sieht der Etatentwurf Ausgaben von 245,13 Millionen Euro (2019: 234,9 Millionen Euro) vor. Als Zuschuss für Maßnahmen zur Dopingbekämpfung sind 6,59 Millionen Euro eingeplant (2019: 7,25 Millionen Euro) Wohnungswesen und Stadtentwicklung Der Bereich „Wohnungswesen und Stadtentwicklung“ umfasst Ausgaben von 3,45 Milliarden Euro (2019: 4,19 Milliarden Euro), von denen 2,5 Milliarden (2019: 3,44 Milliarden Euro) investiert werden sollen. Die Ausgaben für Wohngeld belaufen sich dabei auf 600 Millionen Euro (2019: 510 Millionen Euro). Für das Baukindergeld sind 861,35 Millionen Euro vorgesehen (2019: 570 Millionen Euro). Die in den vergangenen Jahren im Etat befindlichen 1,52 Milliarden Euro für Kompensationszahlungen wegen der Beendigung der Finanzhilfen des Bundes zur sozialen Wohnraumförderung an die Länder finden sich im aktuellen Entwurf nicht, da die Kompensationszahlungen Ende 2019 beendet werden. Für die Städtebauförderung plant die Regierung eine Milliarde Euro ein (2019: 899,75 Millionen Euro) und für die nationale Stadtentwicklungspolitik 20,9 Millionen Euro (2019: 9,5 Millionen Euro). (hau/19.08.2019)...

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2019/kw37-de-inneres-bau-heimat-652680

Externe Webseite mit kompletten Inhalt öffnen

Kommentiere zu Integration, Netzpolitik und Wohnungswesen im Seehofer-Etat






Ähnliche Beiträge

  • 1.

    Bund soll im nächsten Jahr 356,4 Milliar­den Euro aus­ge­ben können

    vom 123.44 Punkte ic_school_black_18dp
    Der Bund kann im kommenden Jahr 356,4 Milliarden Euro ausgeben. Gegenüber dem Soll für 2018 steigt der Etat des Bundes damit um 12,8 Milliarden Euro (plus 3,7 Prozent). Das beschloss der Haushaltsausschuss unter Vorsitz von Peter Boehringer
  • 2.

    Einführung einer Wohnungslosen­berichterstattung

    vom 91.58 Punkte ic_school_black_18dp
    Der Bundestag berät am Donnerstag, 16. Januar 2020, abschließend eine halbe Stunde den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Einführung einer Wohnungslosenberichterstattung sowie einer Statistik untergebrachter wohnungsloser Personen (19/15651).
  • 3.

    Wir veröffentlichen den Gesetzentwurf: Seehofer will Staatstrojaner für den Verfassungsschutz

    vom 83.36 Punkte ic_school_black_18dp
    Innenminister Seehofer will nicht nur Feature-Phones hacken. Gemeinfrei Wilfried PohnkeDer Verfassungsschutz soll neue Befugnisse bekommen und unter anderem Staatstrojaner einsetzen dürfen. Das steht in einem Gesetzentwurf des Innenministeriums, den wir veröffentlichen. Justizministerin Barley lehnt den Entwu
  • 4.

    Geistiger Mist

    vom 78.29 Punkte ic_school_black_18dp
    Geistiger Mist 100 Jahre Waldorfschule Werner Zentner 14 Januar, 2020 - 11:28 Peter Bierl FORUM Wissenschaft Bildung & Wissenschaft
  • 5.

    Bundesrechnungshof bezweifelt Sinn der neuen Cyberagentur

    vom 78.02 Punkte ic_school_black_18dp
    Minister von der Leyen und Seehofer verkünden die Cyberagentur. (Original ohne Cyberrolle) Alle Rechte vorbehalten Henning Schacht, BMIDie Bundesregierung will eine neue "Agentur für Innovation in der Cybersicherheit" gründen. Der Bundesrechnungshof kritisiert die Cyberagentur in eine
  • 6.

    Was vom Tage übrig blieb: Abschiede, Einordnungen, Irritationen, Offensiven und Unvermögen

    vom 74.87 Punkte ic_school_black_18dp
    Heute mal nicht Berlin: Der Ausblick aus dem netzpolitik.org-Büro auf das Europa-Gebäude des Rates der Europäischen Union. Für Fans des Fernsehturms, haben wir natürlich auch ein Foto gemacht. CC-BY 4.0 netzpolitik.orgDer amtierende Europäische Datenschutzbeauftragte betrauert seinen Vorgä
  • 7.

    "Vater aller Probleme": Wie lange hält sich Seehofer noch? - FOCUS Online

    vom 74.77 Punkte ic_school_black_18dp
    FOCUS Online"Vater aller Probleme": Wie lange hält sich Seehofer noch?FOCUS OnlineKeine Frage mehr des Ob, sondern nur noch des Wann und Wie: So oder so ähnlich äußern sich CSU-Politiker über einen möglichen Abgang von Parteichef Seehofer. Der übt sich in kämpferischen Andeutungen. Es ist eine Rücktrittsandeutung im lockerer ...Möglicher Rücktritt als CSU-Chef: Se
  • 8.

    Wann gibt Horst Seehofer seinen Rückzug bekannt? - Süddeutsche.de

    vom 74.77 Punkte ic_school_black_18dp
    Süddeutsche.deWann gibt Horst Seehofer seinen Rückzug bekannt?Süddeutsche.deKündigt CSU-Chef Horst Seehofer am Wochenende an, den Parteivorsitz abzugeben? Einen entsprechenden Medienbericht bezeichnet er als "fette Ente". Allerdings könnte sich Seehofer nach der Vereidigung des bayerischen Kabinetts nächste Woche zu ...Seehofer weist Rücktrittsbericht zurückSPIEGEL
  • 9.

    Stoiber wendet sich gegen Seehofer - SPIEGEL ONLINE

    vom 69.43 Punkte ic_school_black_18dp
    SPIEGEL ONLINEStoiber wendet sich gegen SeehoferSPIEGEL ONLINECSU-Chef Seehofer ist als angezählt - und Bayerns Ministerpräsident Söder lauert auf die Chance, dessen Nachfolge anzutreten. Unterstützung erhält er Medienberichten zufolge nun vom Ehrenvorsitzenden Stoiber. Horst Seehofer. HAYOUNG ...Wilde Spekulation um Rückzug als Partei-Chef und Minister Was Seehofer ...BILD"Seehofer wird nicht CSU-Chef bleiben"SPIE
  • 10.

    Seehofer räumt seinen Platz - SPIEGEL ONLINE

    vom 69.43 Punkte ic_school_black_18dp
    SPIEGEL ONLINESeehofer räumt seinen PlatzSPIEGEL ONLINEHorst Seehofer hat in einer CSU-Sitzung seinen Rückzug als Parteichef angekündigt. Wie lange er noch Bundesinnenminister bleiben will, ist unklar. © Bernhard Riedmann/ DER SPIEGEL. Von Jan Friedmann, München. Jan Friedmann. Bernhard Riedmann/ ...Horst Seehofer verabschiedet sich – auf RatenTagesspiegelSeehofer beugt sich dem Druck
  • 11.

    Die E-Mails des Ministers: Wir verklagen Innenminister Seehofer

    vom 69.43 Punkte ic_school_black_18dp
    Wenn der Innenminister einen Artikel im Internet liest und als einen Beweggrund für Regierungsentscheidungen nennt, hat die Öffentlichkeit ein Recht darauf zu erfahren, was er liest. Mit einer Klage wollen wir Horst Seehofer dazu zwingen, E
  • 12.

    Dialektik des Kommunistischen und Bürgerlichen

    vom 67.11 Punkte ic_school_black_18dp
    Dialektik des Kommunistischen und Bürgerlichen Die sozialismustheoretischen Grundlagen der Ästhetik Lothar Kühnes harry adler 30 Juli, 2019 - 13:37 Michael Brie