1. Nachrichten >
  2. Computer - Internet >
  3. Bayerisches Polizeigesetz: 19 Personen wochenlang in Präventivgewahrsam

ArabicEnglishFrenchGermanGreekItalianJapaneseKoreanPersianPolishPortugueseRussianSpanishTurkishVietnamese

Bayerisches Polizeigesetz: 19 Personen wochenlang in Präventivgewahrsam

Computer & Internet vom | Direktlink: netzpolitik.org Nachrichten Bewertung

Bayerisches Polizeigesetz Präventivgewahrsam SymbolbildDer Präventivgewahrsam soll keine Strafe sein, sondern eine vorbeugende Maßnahme. Für die Betroffenen dürfte der Unterschied jedoch gering sein: Sie sind zunächst eingesperrt. Gemeinfrei-ähnlich freigegeben durch unsplash.com Frank Mckenna @frankiefotoDas bayerische Polizeiaufgabengesetz erlangte letztes Jahr bundesweite Bekanntheit. Im Eilverfahren führte die CSU damit den zeitlich unbegrenzten Präventivgewahrsam ein. Seit das Gesetz in Kraft ist, sind mindestens 19 Personen für mehrere Wochen eingesperrt worden - ohne Anklage und oft ohne den Beistand einer Anwältin. Nun wurde bekannt, dass fast ausschließlich Ausländer:innen betroffen sind....

https://netzpolitik.org/2019/bayerisches-polizeigesetz-19-personen-wochenlang-in-praeventivgewahrsam/

Externe Webseite mit kompletten Inhalt öffnen

Kommentiere zu Bayerisches Polizeigesetz: 19 Personen wochenlang in Prventivgewahrsam






Ähnliche Beiträge