1. Nachrichten >
  2. Pressemitteilungen >
  3. Die Kunst im Deutschen Bundestag

Die Kunst im Deutschen Bundestag

Pressemitteilungen vom | Direktlink: bundestag.de

Das Kunstengagement des Deutschen Bundestages erstreckt sich auf drei Felder: auf die Kunst-am-Bau-Projekte und auf den Bereich der Ausstellungen. Kurator Dr. Andreas Kaernbach ist zuständig für die Betreuung der Sammlung angefangen von der konservatorischen Betreuung bis zur Nutzung als Artothek, die den Abgeordneten zur Verfügung steht, und dafür, dass die Sammlung der Öffentlichkeit präsentiert wird durch Ausstellungen. Die Ausstellungen dienen dazu, die Aufmerksamkeit auf das Werk der Künstler zu lenken, die in der Sammlung bereits vertreten sind. Diese Künstler sind in der Regel mit ein, zwei, höchstens drei Exponaten vertreten. Daraus lasse sich allerdings nicht der Gesamtzusammenhang für jemanden erschließen, der diese Werke das erste Mal sieht. In den Ausstellungen wird präsentiert, was die Künstler vorher und später geschaffen haben, sodass man die Werke besser einordnen kann. Der Kunstbeirat des Parlaments Alle Entscheidungen zur Kunst im Bundestag werden von einem eigenen Abgeordnetengremium gefällt, dem Kunstbeirat. Dieses Gremium entscheidet sowohl über die Ausstellungen, über die Ankäufe für die Artothek, als auch darüber, welche Kunst-am-Bau-Installationen realisiert werden. Die Kunstsammlung des Bundestages umfasst etwa vier bis fünftausend Werke, je nachdem wie man zählt. Diese Arbeiten hängen überall in den Räumen, Büros und Sitzungsräume des Parlaments, das heißt in allen Parlamentsgebäuden. Die Kunst, die für die Artothek angekauft wird, muss eine bestimmte Qualität aufweisen und dafür geeignet sein, Diskussionen auszulösen. Sie soll anregen, sich damit auseinanderzusetzen und auch der Politik Anregungen geben. Deshalb werden wie in einer Bibliothek die Bücher, in der Artothek des Bundestages die Kunstwerke an die Abgeordneten und ihre Mitarbeiter verliehen. Kunst am Bau Kunst-am-Bau-Installationen sind in allen Gebäuden des Deutschen Bundestages an wichtigen, zentralen Stellen vertreten. Aus Rückstellungen von maximal bis zu drei Prozent der Bausumme werden Künstler eingeladen, mit dem Architekten gemeinsam ein Kunstwerk zu entwickeln, das genau an ausgewählte Orte passt. Dabei muss es auf die Funktion und auf die Geschichte des Gebäudes eingehen. Durch die Einladung an die Künstler sich mit der Architektur auseinanderzusetzen, soll dadurch ein Dialog nicht nur zwischen der Kunst und der Architektur eröffnet werden, sondern auch mit der Politik. Alle diese Räume seien Räume der Politik und der Macht. Die Künstler haben damit die Chance, dort ihr Statement zu hinterlassen und auf diese Weise eine Bühne zu eröffnen, für den Dialog des Künstlers mit den Politikern. (01.10.2019)...

Externe Quelle mit kompletten Artikel anzeigen

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2019/kw40-kunst-im-bundestag-660506
Zur Startseite

Kommentiere zu Die Kunst im Deutschen Bundestag






➤ Weitere Beiträge von Team Security | IT Sicherheit

Burggraben um Bundestag: Wir verklagen das Parlament

vom 300.88 Punkte ic_school_black_18dp
Schon lange vor den Verschwörungs-Demos Ende August hat der Bundestag beschlossen, einen Burggraben um Teile des Parlamentsgebäudes bauen zu lassen. Den Beschluss selbst will er aber nicht herausgeben. Deswegen verklagen wir den Bundestag

Eine Frage der Haltung

vom 177.65 Punkte ic_school_black_18dp
Eine Frage der Haltung Jens Kastner 28 November, 2019 - 09:32 Kathrin Gerlof Bildpunkt Gesellschaft Internationales Politi

Symbolisches Kapital, Macht und Mythos

vom 134.35 Punkte ic_school_black_18dp
Symbolisches Kapital, Macht und Mythos Jens Kastner 20 Dezember, 2018 - 11:32 Nina Tessa Zahner Bildpunkt Kultur Politik Theorie

Zensurheberrecht: Bundesregierung sieht keinen Handlungsbedarf

vom 119.39 Punkte ic_school_black_18dp
Trotz Einschränkungen für die Informationsfreiheit will die Bundesregierung ihr Vorgehen im Umgang mit dem Zensurheberrecht nicht ändern. Abmahnungen und Klagen wegen der Veröffentlichung steuerfinanzierter Gutachten? Kein Problem für die Bundesregierung. In einer Antwort auf eine kleine Anfrage der G

Kunst – Emanzipatorisch und/oder ausschließend?

vom 109.81 Punkte ic_school_black_18dp
Kunst – Emanzipatorisch und/oder ausschließend? Stichworte zum Postanarchismus 24 Bernd Drücke 28 Januar, 2021 - 13:17 Oskar Lubin Graswurzelrevoluti

Neue Liste: Diese 504 Lobbyverbände haben ungehinderten Zugang zum Bundestag

vom 99.36 Punkte ic_school_black_18dp
Neue Liste: Diese 504 Lobbyverbände haben ungehinderten Zugang zum Bundestag Kommentare Udo Hager veröffentlicht am 23.02.2020 um 15:26 Uhr Permalink

Neue Liste: Diese 504 Lobbyverbände haben ungehinderten Zugang zum Bundestag

vom 98.15 Punkte ic_school_black_18dp
Eine Tabelle aller Interessenorganisationen mit Hausausweis finden Sie am Ende des Artikels Hausausweise zum Deutschen Bundestag sind für Lobbyisten ein gutes Instrument, um ihre Anliegen an die Abgeordneten heranzutragen. Bis zu zwei der grü

Dialektik des Kommunistischen und Bürgerlichen

vom 95.04 Punkte ic_school_black_18dp
Dialektik des Kommunistischen und Bürgerlichen Die sozialismustheoretischen Grundlagen der Ästhetik Lothar Kühnes harry adler 30 Juli, 2019 - 13:37 Michael Brie

AfD-Vorschläge zur Besetzung verschiedener Gremien

vom 90.51 Punkte ic_school_black_18dp
Der Bundestag stimmt am Donnerstag, 29. Oktober 2020, über mehrere Wahlvorschläge der AfD zur Besetzung verschiedener Gremien ab. Dabei handelt es sich um Wahlvorschläge für das Kuratorium „Stiftung Denkmal für die ermordeten

Pflicht zum Tragen einer me­di­zi­ni­schen Ge­sichts­mas­ke im Bundes­tag

vom 89.66 Punkte ic_school_black_18dp
Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble hat am Dienstag, 9. Februar 2021, folgende Allgemeinverfügung erlassen, die am Mittwoch, 10. Februar 2021, in Kraft tritt und am Sonntag, 25. April 2021, außer Kraft tritt: Allgemeinverfügung

„Zwei Abarten des totalitären Sozialismus“

vom 87.94 Punkte ic_school_black_18dp
„Zwei Abarten des totalitären Sozialismus“ Totalitarismustheorie und Geschichtspolitik einer modernisierten radikalen Rechten Gerd Wiegel 8 Dezember, 2020 - 14:49 Gerd Wiegel

Wie Achille Mbembe des Antisemitismus bezichtigt wurde

vom 86.61 Punkte ic_school_black_18dp
Wie Achille Mbembe des Antisemitismus bezichtigt wurde Transatlantische Überlegungen über deutsche Farbenblindheit zu Zeiten von #BlackLivesMatter (Zur Diskussion) [email protected]… 3 März, 2021 - 06:19 David D. Kim