1. Nachrichten >
  2. Covid-19 - Spahn verspricht Konzept für Verlassen des Krisenmodus

ArabicEnglishFrenchGermanGreekItalianJapaneseKoreanPersianPolishPortugueseRussianSpanishTurkishVietnamese

Covid-19 - Spahn verspricht Konzept für Verlassen des Krisenmodus

Nachrichten vom | Direktlink: deutschlandfunk.de Nachrichten Bewertung

Bundesgesundheitsminister Spahn will bis Ostern ein Konzept vorlegen, wie das öffentliche Leben in Deutschland zumindest teilweise wieder hergestellt werden kann. Die Frage, wie man den Krisenmodus wegen des Coronavirus verlasse, werde jeden Tag wichtiger, sagte Spahn der Wochenzeitung "Die Zeit". mehr...

https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-spahn-verspricht-konzept-fuer-verlassen-des.1939.de.html?drn:news_id=1114250

Externe Webseite mit kompletten Inhalt öffnen

Ähnliche Beiträge

  • 1.

    Corona-Krise: Wir veröffentlichen Entwurf zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes

    vom 128.12 Punkte ic_school_black_18dp
    Mit einem weitreichenden Gesetz will der Bund zusätzliche Befugnisse in der Corona-Krise erhalten. Wir dokumentieren den ersten Gesetzentwurf, der auch die Möglichkeit zur Handy-Ortung vorsah. Jens Spahn wollte per Gesetz eine umfassende Handy-Ortung ermöglichen Foto-Credit: Brasilianische Nachrichtenagentur, CC BY 3.0 BR
  • 2.

    Zeit und Raum

    vom 116.79 Punkte ic_school_black_18dp
    Zeit und Raum Prognosen des globalen Wandels und der Überwindung des Kapitalismus [email protected]… 18 Januar, 2019 - 18:10 Wolfgang Hein PERIPHERIE
  • 3.

    Afrikanische Entwicklungsalternativen

    vom 105.17 Punkte ic_school_black_18dp
    Afrikanische Entwicklungsalternativen Ubuntu und die Post-Development-Debatte [email protected]… 17 Oktober, 2018 - 11:49 Sally Matthews PERIPHERIE
  • 4.

    Klagen gewonnen in Hessen: Gutachten zu Verfassungsschutz und Informationsfreiheit jetzt öffentlich

    vom 94.31 Punkte ic_school_black_18dp
    Schlecht gebrüllt, Löwe: Mit zwei Klagen haben wir das hessische Innenministerium dazu gezwungen, uns Gutachten herausgegeben. Wir veröffentlichen die Dokumente und stellen damit die Weichen für mehr Transparenz in Hessen. Am Ende
  • 5.

    Ein ewiges Hin und Her

    vom 92.27 Punkte ic_school_black_18dp
    Ein ewiges Hin und Her Widerstand gegen Vertreibung durch "Entwicklung" im Bewässerungsprojekt Office du Niger, Mali [email protected]… 5 November, 2019 - 17:08 Daniel Bendix
  • 6.

    Die E-Mails des Ministers: Wir verklagen Innenminister Seehofer

    vom 89.21 Punkte ic_school_black_18dp
    Wenn der Innenminister einen Artikel im Internet liest und als einen Beweggrund für Regierungsentscheidungen nennt, hat die Öffentlichkeit ein Recht darauf zu erfahren, was er liest. Mit einer Klage wollen wir Horst Seehofer dazu zwingen, E
  • 7.

    Einfluss auf Gesetzentwurf: Wie Peter Altmaier sich für ein Unternehmen aus seinem Wahlkreis einsetzte

    vom 87.37 Punkte ic_school_black_18dp
    Es ist der Morgen des 11. Januar 2019, als ein Lobbyist Schlimmeres verhindern will und dem Bundeswirtschaftsminister eine Mail schickt. Es geht um eine geplante Gesetzesänderung, die schlecht für die Geschäftstätigkeit seines Unternehmens ist. Des
  • 8.

    Internes Konzept des Innenministeriums: Abschiebekampagne zielte auf Politiker

    vom 81.32 Punkte ic_school_black_18dp
    Mit einer umstrittenen Plakatkampagne wollte das Innenministerium vorgeblich Asylbewerber dazu bewegen, Deutschland zu verlassen. Das interne Konzept zur Kampagne, das wir veröffentlichen, zeigt aber: Die Zielgruppe waren auch deutsche Politikeri
  • 9.

    Der Entwicklung trotzen

    vom 75.46 Punkte ic_school_black_18dp
    Der Entwicklung trotzen Ein Megastaudammprojekt im Nordsudan und der lokale Widerstand gegen Vertreibungen [email protected]… 10 September, 2019 - 18:12 Valerie Hänsch
  • 10.

    Radikal bis neoliberal – aktuelle Konzepte des Green New Deal

    vom 75.32 Punkte ic_school_black_18dp
    Radikal bis neoliberal – aktuelle Konzepte des Green New Deal Gerd Wiegel 11 März, 2020 - 16:18 Katharina Schramm Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung
  • 11.

    Jens Spahn will über UN-Migrationspakt diskutieren – Röttgen widerspricht - DIE WELT

    vom 68.98 Punkte ic_school_black_18dp
    DIE WELTJens Spahn will über UN-Migrationspakt diskutieren – Röttgen widersprichtDIE WELTGesundheitsminister Jens Spahn hat vorgeschlagen, über eine deutsche Zustimmung zum UN-Migrationspakt auf dem CDU-Parteitag im Dezember zu diskutieren – und bekommt dafür parteiintern starken Gegenwind. Mehrere christdemokratische Politiker ...Viel Kritik an Spahntagesschau.deFührende CDU-Politiker stellen sich gegen
  • 12.

    Eilklage: Veröffentlicht die Protokolle des Klimakabinetts!

    vom 68.73 Punkte ic_school_black_18dp
    In Windeseile will die Bundesregierung das sogenannte Klimapaket durchs Parlament peitschen. Eine informierte öffentliche Debatte ist so kaum möglich. Deswegen verklagen wir die Bundesregierung auf Zugang zu den Kabinettsprotokollen – un

Kommentare ber Covid-19 - Spahn verspricht Konzept fr Verlassen des Krisenmodus