1. Nachrichten >
  2. Corona-Pandemie: Rächt sich das Reisen?

ArabicEnglishFrenchGermanGreekItalianJapaneseKoreanPersianPolishPortugueseRussianSpanishTurkishVietnamese

Corona-Pandemie: Rächt sich das Reisen?

Nachrichten vom | Direktlink: zeit.de Nachrichten Bewertung

Die Fallzahlen in Deutschland steigen. Manche bringen das Virus aus dem Urlaub oder vom Familienbesuch im Ausland mit. Wie das zusammenhängt – und ob Tests helfen können....

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-07/corona-pandemie-reisen-reiserueckkehrer-risikogebiete-infektionszahlen-zweite-welle

Externe Webseite mit kompletten Inhalt öffnen

Ähnliche Beiträge

  • 1.

    Gelockert in eine neue Normalität der Krise?

    vom 201.29 Punkte ic_school_black_18dp
    Gelockert in eine neue Normalität der Krise? Überlegungen zu einer emanzipatorischen Pandemiebekämpfung, Teil 1 harry adler 20 Mai, 2020 - 15:39 Alex Demirovic
  • 2.

    Wichtige Entscheidung nach unserer Klage: Niedersachsen muss Corona-Erlasse herausgeben

    vom 182.19 Punkte ic_school_black_18dp
    Nach unserem Antrag hat ein Gericht im Eilverfahren entschieden, dass das Niedersächsische Justizministerium seine Erlasse zur Corona-Krise herausgeben muss. Der Beschluss ist elementar wichtig, denn er benennt, wie wichtig öffentliche Kontrolle
  • 3.

    Eilverfahren zu Corona-Erlassen: Wir verklagen Justizministerium Niedersachsen

    vom 171.1 Punkte ic_school_black_18dp
    Wenn der Staat Maßnahmen ergreift, die möglicherweise in Grundrechte eingreifen, müssten wir darüber besonders schnell erfahren. Das Justizministerium Niedersachsen weigert sich allerdings, seine Corona-Erlasse herauszugeben. Deswegen v
  • 4.

    Neue Unsicherheiten in der Pandemie

    vom 117.09 Punkte ic_school_black_18dp
    Neue Unsicherheiten in der Pandemie Regierungshandeln und Alltagsbewusstsein in der Krise harry adler 24 June, 2020 - 12:14 Horst Kahrs Luxemburg
  • 5.

    Corona-Krise: Diese Maßnahmen plant die Bundesregierung im April und Mai

    vom 98.44 Punkte ic_school_black_18dp
    Die Bundesregierung will im Zuge der Corona-Krise kleinere Geschäfte wieder öffnen, aber Kontaktbeschränkungen verlängern. Das geht aus einer Vorlage des Kabinetts hervor, die wir veröffentlichen. Derzeit laufen die Verhandlun
  • 6.

    Gutachten des Bundestags: Völkerrechtswidriges Vorgehen an EU-Außengrenze

    vom 93.11 Punkte ic_school_black_18dp
    Die griechische Regierung hat das Asylrecht für einen Monat ausgesetzt und Asylsuchende ausgewiesen. Laut einem Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes im Bundestag, das wir veröffentlichen, verstößt dieses Vorgehen gegen Menschenre
  • 7.

    Unterwegs zwischen Afghanistan und Europa

    vom 90.83 Punkte ic_school_black_18dp
    Unterwegs zwischen Afghanistan und Europa Von Abschiebung zu Abschiebung [email protected]… 2 März, 2020 - 10:50 Jawed Jafari PERIPHERIE
  • 8.

    Ein ewiges Hin und Her

    vom 89.49 Punkte ic_school_black_18dp
    Ein ewiges Hin und Her Widerstand gegen Vertreibung durch "Entwicklung" im Bewässerungsprojekt Office du Niger, Mali [email protected]… 5 November, 2019 - 17:08 Daniel Bendix
  • 9.

    Die neoliberale Pandemie

    vom 87.72 Punkte ic_school_black_18dp
    Die neoliberale Pandemie Erste Schlüsse aus der Corona-Krise am Beispiel Deutschland und Spanien Bernd Drücke 14 Mai, 2020 - 19:40 Martin Baxmeyer Graswurzelrevolut
  • 10.

    Der Entwicklung trotzen

    vom 87.49 Punkte ic_school_black_18dp
    Der Entwicklung trotzen Ein Megastaudammprojekt im Nordsudan und der lokale Widerstand gegen Vertreibungen [email protected]… 10 September, 2019 - 18:12 Valerie Hänsch
  • 11.

    Überweisungen im vereinfachten Verfahren

    vom 86.4 Punkte ic_school_black_18dp
    Ohne Aussprache überweist der Bundestag am Donnerstag, 23. April 2020, eine Reihe von Vorlagen zur weiteren Beratung in die Ausschüsse: Änderung des Bundespersonalvertretungsgesetzes: Im Ausschuss für Inneres und Heimat beraten werden
  • 12.

    Zensurheberrecht: Bundesregierung sieht keinen Handlungsbedarf

    vom 83.22 Punkte ic_school_black_18dp
    Trotz Einschränkungen für die Informationsfreiheit will die Bundesregierung ihr Vorgehen im Umgang mit dem Zensurheberrecht nicht ändern. Abmahnungen und Klagen wegen der Veröffentlichung steuerfinanzierter Gutachten? Kein Problem für die Bundesregierung. In einer Antwort auf eine kleine Anfrage der G

Kommentare ber Corona-Pandemie: Rcht sich das Reisen?