1. Nachrichten >
  2. Stadtbegrünung - Grüne fordern 800 Millionen Euro

ArabicEnglishFrenchGermanGreekItalianJapaneseKoreanPersianPolishPortugueseRussianSpanishTurkishVietnamese

Stadtbegrünung - Grüne fordern 800 Millionen Euro

Nachrichten vom | Direktlink: deutschlandfunk.de Nachrichten Bewertung

Die Grünen fordern ein 800-Millionen-Euro-Programm des Bundes, um Städte gegen die Folgen des Klimawandels zu wappnen. mehr...

https://www.deutschlandfunk.de/stadtbegruenung-gruene-fordern-800-millionen-euro.1939.de.html?drn:news_id=1157336

Externe Webseite mit kompletten Inhalt öffnen

Ähnliche Beiträge

  • 1.

    Steuereinnah­men von knapp 325 Milliar­den Euro er­wartet

    vom 245.85 Punkte ic_school_black_18dp
    Die Bundesregierung erwartet im Haushaltsjahr 2020 Einnahmen aus Steuern und steuerähnlichen Abgaben in Höhe von rund 325,29 Milliarden Euro, davon 324,96 Milliarden Euro aus Steuern (2019: 325,79 Milliarden Euro, davon 325,49 Euro aus Steuern).
  • 2.

    15,33 Milliarden Euro für Inneres, Bau und Heimat

    vom 209.44 Punkte ic_school_black_18dp
    Der am Donnerstag, 28. November 2019, auf der Tagesordnung stehende Einzelplan 06 (Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat) im Regierungsentwurf für den Haushalt 2020 (19/11800, 19/18300) sieht Ausgaben in Höhe von 15,33 Milliarden
  • 3.

    Neue Regelun­gen und Ge­setzes­änderungen im Jahr 2020

    vom 201.89 Punkte ic_school_black_18dp
    Das Jahr 2020 bringt zahlreiche neue Regelungen und Gesetzesänderungen mit sich. So gibt es zum 1. Januar höhere steuerliche Entlastungen. Der steuerliche Grundfreibetrag steigt auf 9.408 Euro, der Kinderfreibetrag auf 5.172 Euro. Mehr Geld
  • 4.

    Integration, Netzpolitik und Wohnungs­wesen im Seehofer-Etat

    vom 194.82 Punkte ic_school_black_18dp
    Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) kann im Jahr 2020 mit Ausgaben in Höhe von 15,33 Milliarden Euro (2019: 15,85 Milliarden Euro) planen. Die Personalausgaben machen mit 5,06 Milliarden Euro knapp ein Drittel des gesamten Etats aus (2019: 4,82
  • 5.

    Fast eine Milliarde Euro mehr für Inneres, Bau und Heimat

    vom 189.2 Punkte ic_school_black_18dp
    Die Abgeordneten beraten zum Auftakt der Sitzung am Donnerstag, 22. November 2018, den Etat des von Horst Seehofer (CSU) geführten Bundesministeriums für Inneres, Bau und Heimat (Einzelplan 06) abschließend in zweiter Lesung. Mitberaten
  • 6.

    Etats des Bundes­präsi­denten, des Bundes­tages und des Bundes­rates

    vom 175.74 Punkte ic_school_black_18dp
    Die zweite Beratung der Einzelpläne 01 (Bundespräsident und Bundespräsidialamt), 02 (Deutscher Bundestag) und 03 (Bundesrat) des Bundeshaushalts für das Jahr 2019 (19/3400) findet zu Beginn der Haushaltswoche am Dienstag, 20. November
  • 7.

    Zweites Corona-Steuer­hilfe­gesetz und zweiter Nach­trags­haushalt 2020

    vom 168.68 Punkte ic_school_black_18dp
    Der Entwurf von CDU/CSU und SPD für ein zweites Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (zweites Corona-Steuerhilfegesetz, 19/20058) ist am Freitag, 19. Juni 2020, Gegenstand einer 90-minütigen
  • 8.

    12,06 Milliarden Euro für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    vom 167.22 Punkte ic_school_black_18dp
    Ausgaben in Höhe von 12,06 Milliarden Euro (2019: 10,45 Milliarden Euro) sieht der im Regierungsentwurf für den Haushalt 2020 (19/11800, 19/11802, 19/13800, 19/13801) enthaltene Etat des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen
  • 9.

    18,29 Milliarden Euro für Bildung und Forschung

    vom 167.13 Punkte ic_school_black_18dp
    18,29 Milliarden Euro für Bildung und Forschung sollen Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) für 2020 zur Verfügung stehen (2019: 18,27 Milliarden Euro). Das geht aus dem um die finanziellen Mittel zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms
  • 10.

    Neue Regelungen und Gesetzes­ände­run­gen im Jahr 2019

    vom 165.46 Punkte ic_school_black_18dp
    Das Jahr 2019 bringt zahlreiche neue Regelungen und Gesetzesänderungen mit sich. So gibt es zum 1. Januar höhere steuerliche Entlastungen. Der steuerliche Grundfreibetrag steigt von derzeit 9.000 auf 9.168 Euro. Mehr Geld gibt es auch für
  • 11.

    15 Milliarden für den Etat des Gesundheits­minis­teriums

    vom 144.76 Punkte ic_school_black_18dp
    Der Etat des von Jens Spahn (CDU) geleiteten Bundesministeriums für Gesundheit (Einzelplan 15) wird am Dienstag, 20. November 2018, in zweiter Lesung beraten. Eineinhalb Stunden wird die Aussprache dauern, bevor das Parlament auf Basis der vom Haushaltsausschuss
  • 12.

    Leichtes Plus im Budget des Agrarministeriums

    vom 143.6 Punkte ic_school_black_18dp
    Über den Etat des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (Einzelplan 10), berät der Bundestag am Dienstag, 20. November 2018, eineinhalb Stunden lang in zweiter Lesung. Für die Abstimmung liegt dem Plenum eine Beschlussempfehlung

Kommentare ber Stadtbegrnung - Grne fordern 800 Millionen Euro