1. Nachrichten >
  2. Pressemitteilungen >
  3. Alternative Nobelpreise 2020: Verdiente Ehrung von beispielhaften Menschen- und Bürgerrechtsverteidigerinnen und-verteidigern

Alternative Nobelpreise 2020: Verdiente Ehrung von beispielhaften Menschen- und Bürgerrechtsverteidigerinnen und-verteidigern

Pressemitteilungen vom | Direktlink: gruene-bundestag.de

Zur Verleihung der diesjährigen Alternativen Nobelpreise erklären Margarete Bause, Sprecherin für Menschenrechtspolitik, und Omid Nouripour, Sprecher für Außenpolitik:

Die Right Livelihood Award Stiftung hat in einer Zeit, in der weltweit Kämpferinnen und Kämpfer für Freiheit und Menschenrechte stärker bedroht sind denn je, klare Zeichen gesetzt. Mit Ales Bjaljazki und der von ihm gegründeten Wjasna wird eine Organisation geehrt, die sich wie keine andere für politische Gefangene, Verfolgte und deren Familien einsetzt. Die von Wjasna initiierte Dokumentation von Menschenrechtsverletzungen ist beispielhaft. Für die Bundesregierung muss diese Auszeichnung ein Appell sein, ihre Unterstützung der Zivilgesellschaft von Belarus zu verstärken, Schluss zu machen mit ihrem jahrelangen Kuschelkurs gegenüber Diktator Lukaschenko und ihn sowie seine Schergen mit Sanktionen zu belegen.

Nach dem Tod von George Floyd, der landesweite Proteste auslöste und die unverhältnismäßig hohe Zahl schwarzer Menschen, die im US-Strafrechtssystem getötet und inhaftiert werden, wieder deutlich machte, ist die Würdigung des US-Bürgerrechtsanwalts Bryan Stevenson ein bedeutendes Zeichen für die Wichtigkeit seines Bemühens, das US-Strafrechtssystem zu reformieren.

Die Ehrung von Nasrin Sotoudeh aus dem Iran und Lotti Cunningham Wren aus Nicaragua ist darüber hinaus ein starkes Signal für die Bedeutung von Frauen im Kampf für Menschenrechte. Seit Jahren setzen sich die beiden Menschenrechtsanwältinnen trotz massiven Drucks ihrer jeweiligen Regierungen furchtlos für die Rechte von Frauen, Kindern, und Minderheiten ein. Lotti Cunningham Wren ist vor allem für ihren Einsatz für Indigene in Nicaragua bekannt, für die sie auch juristisch bereits sehr viel erreichen konnte. Angesichts der dramatischen Auswirkungen der Corona-Pandemie, insbesondere auf vulnerable Gruppen wie indigene Gemeinschaften in Nicaragua und Lateinamerika insgesamt, zeigt sich aber auch, warum dieses Engagement unbedingt weltweite größere Unterstützung benötigt.

Auch in den Gefängnissen im Iran grassiert die Pandemie, weswegen Nasrin Sotoudeh kürzlich 46 Tage in den Hungerstreik getreten war, um auf die Misshandlung von Inhaftierten aufmerksam zu machen und die Freilassung aller politischen Gefangenen zu fordern. Ihre Auszeichnung ist eine wirkungsvolle Hommage an ihren inspirierenden Mut, ihre Menschlichkeit und ihren unermüdlichen Einsatz für Recht und Gerechtigkeit. Möge er auch dazu dienen, internationale Bemühungen für ihre dringende Freilassung voranzutreiben.
 

Die Fraktionspressestelle auf Twitter: @GruenSprecher

Alle Pressemitteilungen auf gruene-bundestag.de...

Externe Quelle mit kompletten Artikel anzeigen

https://www.gruene-bundestag.de/presse/pressemitteilungen/alternative-nobelpreise-2020-verdiente-ehrung-von-beispielhaften-menschen-und-buergerrechtsverteidigerinnen-und-verteidigern
Zur Startseite

➤ Weitere Beiträge von Freie-Welt.eu

Alternative Nobelpreise 2020: Verdiente Ehrung von beispielhaften Menschen- und Bürgerrechtsverteidigerinnen und-verteidigern

vom 231.03 Punkte
Zur Verleihung der diesjährigen Alternativen Nobelpreise erklären Margarete Bause, Sprecherin für Menschenrechtspolitik, und Omid Nouripour, Sprecher für Außenpolitik: Die Right Livelihood Award Stiftung hat in einer Zeit, in der we

Afrikanische Entwicklungsalternativen

vom 215.13 Punkte
Afrikanische Entwicklungsalternativen Ubuntu und die Post-Development-Debatte [email protected]… 17 Oktober, 2018 - 11:49 Sally Matthews PERIPHERIE

Wissenschaftlicher Dienst im Bundestag: Ausgangsbeschränkungen zulässig

vom 158.24 Punkte
In ganz Deutschland setzen die Bundesländer Ausgangsbeschränkungen für die Bevölkerung durch. Das sei grundsätzlich rechtlich zulässig, sagt der Wissenschaftliche Dienst im Bundestag – daran gibt es aber auch Kriti

„Nukleare Revanchisten“: Kernwaffeneinsatz zwecks Deeskalation*

vom 121.24 Punkte
„Nukleare Revanchisten“: Kernwaffeneinsatz zwecks Deeskalation* Redaktion Blättchen 27 Mai, 2020 - 11:08 Wolfgang Kubiczek Das Blättchen

Dokumente des Innenministeriums: Keine Einbürgerungen für Nachfahren von NS-Opfern

vom 114.74 Punkte
Zwischen 1933 und 1945 bürgerten Nationalsozialisten massenhaft deutsche Juden aus. Das Innenministerium verhindert, dass Teile ihrer Nachfahren die deutsche Staatsangehörigkeit wiedererlangen können. Das zeigen Dokumente, die der German

Conventional Prompt Global Strike – die russische Antwort

vom 108.77 Punkte
Conventional Prompt Global Strike – die russische Antwort Redaktion Blättchen 31 August, 2020 - 08:54 Wolfgang Schwarz Das Blättchen Internationales

Gutachten des Bundestags: Völkerrechtswidriges Vorgehen an EU-Außengrenze

vom 105.06 Punkte
Die griechische Regierung hat das Asylrecht für einen Monat ausgesetzt und Asylsuchende ausgewiesen. Laut einem Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes im Bundestag, das wir veröffentlichen, verstößt dieses Vorgehen gegen Menschenre

Wie Achille Mbembe des Antisemitismus bezichtigt wurde

vom 96.63 Punkte
Wie Achille Mbembe des Antisemitismus bezichtigt wurde Transatlantische Überlegungen über deutsche Farbenblindheit zu Zeiten von #BlackLivesMatter (Zur Diskussion) [email protected]… 3 März, 2021 - 06:19 David D. Kim

Moskau: Strategische Stabilität ohne Rüstungskontrolle?

vom 88.49 Punkte
Moskau: Strategische Stabilität ohne Rüstungskontrolle? Redaktion Blättchen 27 Mai, 2020 - 11:06 Wolfgang Kubiczek Das Blättchen Internationales

Gelockert in eine neue Normalität der Krise?

vom 81.89 Punkte
Gelockert in eine neue Normalität der Krise? Überlegungen zu einer emanzipatorischen Pandemiebekämpfung, Teil 1 harry adler 20 Mai, 2020 - 15:39 Alex Demirovic

Wichtige Entscheidung nach unserer Klage: Niedersachsen muss Corona-Erlasse herausgeben

vom 81.49 Punkte
Nach unserem Antrag hat ein Gericht im Eilverfahren entschieden, dass das Niedersächsische Justizministerium seine Erlasse zur Corona-Krise herausgeben muss. Der Beschluss ist elementar wichtig, denn er benennt, wie wichtig öffentliche Kontrolle

Der Entwicklung trotzen

vom 79.19 Punkte
Der Entwicklung trotzen Ein Megastaudammprojekt im Nordsudan und der lokale Widerstand gegen Vertreibungen [email protected]… 10 September, 2019 - 18:12 Valerie Hänsch

Kommentare ber Alternative Nobelpreise 2020: Verdiente Ehrung von beispielhaften Menschen- und Brgerrechtsverteidigerinnen und-verteidigern