1. Bildung - Gesellschaft >
  2. Politik - Wirtschaft >
  3. Bundesregierung prüft, den Impfstoff von AstraZeneca schon ab April für alle Gruppen freizugeben

Bundesregierung prüft, den Impfstoff von AstraZeneca schon ab April für alle Gruppen freizugeben

Politik & Wirtschaft vom | Direktlink: businessinsider.de

Hunderttausende Impfstoffdosen liegen ungenutzt in den Depots der Länder. Das soll sich ändern, wenn das Mittel für alle freigegeben wird....

Externe Quelle mit kompletten Artikel anzeigen

https://www.businessinsider.de/politik/deutschland/wird-der-astrazeneca-impfstoff-ab-april-fuer-alle-freigegeben/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=wird-der-astrazeneca-impfstoff-ab-april-fuer-alle-freigegeben
Zur Startseite

➤ Weitere Beiträge von Freie-Welt.eu

Zensurheberrecht: Bundesregierung sieht keinen Handlungsbedarf

vom 289.91 Punkte
Trotz Einschränkungen für die Informationsfreiheit will die Bundesregierung ihr Vorgehen im Umgang mit dem Zensurheberrecht nicht ändern. Abmahnungen und Klagen wegen der Veröffentlichung steuerfinanzierter Gutachten? Kein Problem für die Bundesregierung. In einer Antwort auf eine kleine Anfrage der G

Corona-Krise: Diese Maßnahmen plant die Bundesregierung im April und Mai

vom 204.74 Punkte
Die Bundesregierung will im Zuge der Corona-Krise kleinere Geschäfte wieder öffnen, aber Kontaktbeschränkungen verlängern. Das geht aus einer Vorlage des Kabinetts hervor, die wir veröffentlichen. Derzeit laufen die Verhandlun

Überweisungen im vereinfachten Verfahren

vom 203.37 Punkte
Ohne Aussprache stimmt der Bundestag am Donnerstag, 25. März 2021, über eine Reihe von Vorlagen zur weiteren Beratung in die Ausschüsse ab: Recht HNS-Substanzen I: Die Bundesregierung legt einen Gesetzentwurf zu Haftungs- und Entschädigungsfragen

Der Entwicklung trotzen

vom 164.38 Punkte
Der Entwicklung trotzen Ein Megastaudammprojekt im Nordsudan und der lokale Widerstand gegen Vertreibungen [email protected]… 10 September, 2019 - 18:12 Valerie Hänsch

Gelockert in eine neue Normalität der Krise?

vom 152.52 Punkte
Gelockert in eine neue Normalität der Krise? Überlegungen zu einer emanzipatorischen Pandemiebekämpfung, Teil 1 harry adler 20 Mai, 2020 - 15:39 Alex Demirovic

Corona-Krise: Wir veröffentlichen Entwurf zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes

vom 142.72 Punkte
Mit einem weitreichenden Gesetz will der Bund zusätzliche Befugnisse in der Corona-Krise erhalten. Wir dokumentieren den ersten Gesetzentwurf, der auch die Möglichkeit zur Handy-Ortung vorsah. Jens Spahn wollte per Gesetz eine umfassende Handy-Ortung ermöglichen Foto-Credit: Brasilianische Nachrichtenagentur, CC BY 3.0 BR

Eilantrag zum Kohleausstieg vor OVG: Bundesregierung will überstürzt Milliardenentschädigungen beschließen

vom 141.55 Punkte
Morgen entscheidet der Bundestag über das Kohlegesetz – die Hintergründe der geplanten Milliardenentschädigungen für Kohlekonzerne sind aber noch immer geheim. Mit einem Eilantrag gehen wir jetzt vor das Oberverwaltungsgericht, nachdem di

Ein ewiges Hin und Her

vom 133.3 Punkte
Ein ewiges Hin und Her Widerstand gegen Vertreibung durch "Entwicklung" im Bewässerungsprojekt Office du Niger, Mali [email protected]… 5 November, 2019 - 17:08 Daniel Bendix

Überweisungen im vereinfachten Verfahren

vom 127.57 Punkte
Ohne Aussprache überweist der Bundestag am Donnerstag, 23. April 2020, eine Reihe von Vorlagen zur weiteren Beratung in die Ausschüsse: Änderung des Bundespersonalvertretungsgesetzes: Im Ausschuss für Inneres und Heimat beraten werden

Corona-Strategie des Innenministeriums: Wer Gefahr abwenden will, muss sie kennen

vom 116.17 Punkte
Seit einer Woche berichten deutsche Medien über ein Strategiepapier des Bundesinnenministeriums, das den Umgang der Bundesregierung mit der Corona-Pandemie vorzeichnen soll. Bisher hat das Ministerium das Dokument nicht herausgegeben. Wir dokume

Neuer Lagebericht zu Syrien: Desolate Menschenrechtslage im Bürgerkrieg

vom 112.75 Punkte
Das Auswärtige Amt hat uns einen neuen Lagebericht zu Syrien herausgegeben. Er zeigt, wie schlimm die Lage vor Ort ist – und dass Abschiebungen nach Syrien gegen Menschenrechte verstoßen würden. Die Menschenrechtslage in S

Zeit und Raum

vom 109.05 Punkte
Zeit und Raum Prognosen des globalen Wandels und der Überwindung des Kapitalismus [email protected]… 18 Januar, 2019 - 18:10 Wolfgang Hein PERIPHERIE

Kommentare ber Bundesregierung prft, den Impfstoff von AstraZeneca schon ab April fr alle Gruppen freizugeben