1. Startseite
EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
Anzeige

Alle News von Freie Welt sortiert nach Datum


Suchen

Nintendo Switch: System-Update 8.0.0 inkl. Speicherdaten-Transfer veröffentlicht

Wissen vom 16.04.2019 um 08:56 Uhr | Quelle google.com
Die Nintendo Switch hat ein umfangreiches Update der Systemsoftware erhalten. Mit diesem hat Nintendo einige neue Funktionen auf den Konsolenhybriden gebracht. Tobias Stückmann, 16.04.2019 - 08:45 Uhr. Switch · Nintendo Switch: System-Update ...
Newsbewertung

Weiterlesen

Feuerkatastrophe von Notre-Dame: Feuerwehr hat Brand "vollkommen unter Kontrolle" - n-tv NACHRICHTEN

Ausland vom 16.04.2019 um 08:56 Uhr | Quelle n-tv.de
  1. Feuerkatastrophe von Notre-Dame: Feuerwehr hat Brand "vollkommen unter Kontrolle"  n-tv NACHRICHTEN
  2. Notre-Dame: Beim ersten Alarm um 18.20 Uhr wurde noch kein Feuer entdeckt  WELT
  3. Feuer in Notre-Dame: Kathedrale vor völliger Zerstörung gerettet  t-online.de
  4. Notre-Dame: Brand in Pariser Kathedrale ist vollständig gelöscht  SPIEGEL ONLINE
  5. Brand in Notre-Dame: Pariser Feuerwehr gewinnt den Kampf gegen die Flammen  t-online.de
  6. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

Urteil zu inklusivem Wahlrecht: Stimmabgabe möglich

Politik & Wirtschaft vom 16.04.2019 um 08:55 Uhr | Quelle taz.de
Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass Vollbetreute auf Antrag bei der Europawahl teilnehmen dürfen. Details sollen folgen. mehr...
Newsbewertung

Weiterlesen

Apple zeigt weitere Video: „Sieh dir an, was du machen kannst. Mit dem iPad Pro“

Wissen vom 16.04.2019 um 08:55 Uhr | Quelle google.com
Insgesamt sechs neue Videos hat Apple zu seinem YouTube-Kanal hochgeladen, um zu demonstrieren, welche Aufgaben ihr alle mit dem iPad Pro erledigen könnt, und wo euch das Apple Tablet im Alltag unterstützen kann.
Newsbewertung

Weiterlesen

Die Schüler und Studenten brauchen unsere Unterstützung

Politik-Blogs vom 16.04.2019 um 08:53 Uhr | Quelle hinter-den-schlagzeilen.de
Der Neurobiologe und Autor Gerald Hüther lädt zu einer gemeinsamen Veranstaltung von „Jung und Alt“ am 17. Mai in Hannover ein. Sein Appell: Die demonstrierenden Schülerinnen und Schüler halten uns Älteren einen Spiegel vor. Wir dürfen sie mit ihrem Anliegen, das uns alle betrifft, nicht allein lassen. Gerald Hüther Immer mehr SchülerInnen und StudentInnen fangen […]
Newsbewertung

Weiterlesen

Kein Ende des Aufschwungs oder Abschwung vor Augen?

Nachrichten vom 16.04.2019 um 08:51 Uhr | Quelle linksnet.de
Kein Ende des Aufschwungs oder Abschwung vor Augen? Redaktion Blättchen 16 April, 2019 - 09:51

Landauf, landab werden die Konjunkturprognosen für 2019 nach unten korrigiert und die Risiken für den weiteren Aufschwung geprüft. Alle Institute und Institutionen, die damit befasst sind, haben ihre Prognosen für das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts im Jahr 2019 teils drastisch gesenkt. Die Schätzungen reichen von 0,6 Prozent (ifo-Institut München im März) bis zu dem vom gewerkschaftsnahen IMK vor wenigen Tagen geschätzten 1,1 Prozent Wachstum. Interessant ist, dass das ifo-Institut seiner Prognose die Überschrift „Deutsche Wirtschaft im Abschwung“ gibt, das IMK jedoch nur von einer „gedämpften Wirtschaftsentwicklung“ spricht, woraus die linke Tageszeitung neues deutschland sogar ein „Kein Ende des Aufschwungs in Sicht“ macht. Na ja, das ist dann wohl ein Fall von halber Flasche voll, halber Flasche leer.
Fast einheitlich werden in allen Prognosen dieselben Risiken für die Konjunkturentwicklung angesprochen. Beispielhaft sei das IMK zitiert: „Die Abwärtsrisiken sind gegenwärtig erheblich. Sie resultieren in erster Linie aus der Gefahr eines harten Brexit, einer weiteren Wachstumsverlangsamung in China und einer Eskalation des Handelskonflikts der USA mit der EU.“ So ähnlich kann das auch beim Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung oder in der Konjunktureinschätzung der Bundesbank nachgelesen werden. Alle diese Einschätzungen verorten die Konjunkturrisiken also im Ausland und in der Wirtschaftspolitik. Über Risiken, die eventuell in Deutschland selbst liegen, ist nirgends etwas zu lesen. Steigende Beschäftigung, höhere Löhne und zunehmender privater Konsum sorgten für höhere Binnennachfrage; damit könnten negative Schocks aus dem Ausland in ihrer Wirkung auf die deutsche Konjunktur abgefedert werden, so der Tenor.
Nach diesen Einschätzungen gibt es offenbar keinerlei Risiken, die in Deutschland liegen und es gibt auch keine Rezessions- oder Krisenursachen, die marktinhärent sind und vom Aufschwung selbst erzeugt werden. Aber schon die Benutzung des Begriffs „Risiko“ weist in diesem Zusammenhang in die falsche Richtung. Ein Risiko geht immer mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit einher, das heißt eine Rezession oder Krise kann, muss aber nicht eintreten. Nach den genannten Prognosen können sie vermieden werden, wenn der Handelskrieg beendet wird, wenn der Brexit abgesagt wird und wenn China wieder ausreichend wächst. In Wirklichkeit ist es jedoch sicher, dass auch in diesem Falle eine Konjunkturkrise kommen wird; unsicher ist lediglich, wann sie kommt, welche Formen sie annimmt und wie heftig sie wird. Das kann die Wirtschaftspolitik innerhalb gewisser Grenzen natürlich beeinflussen. Die Bundebank schreibt in diesem Zusammenhang von „zyklischen“ Risiken. Aber das von ihr verwendete Prognosemodell, das sogenannte DSGE (Dynamic Stochastic General Equilibrium)-Modell, beruht auf den Prämissen der Mainstream-Theorie, nach denen es markt- oder systemgenerierte zyklische Krisen gar nicht geben kann. Krisen seien vielmehr immer das Resultat externer, politischer, technologischer oder natürlicher Schocks: Handelskrieg, Brexit, neue Abgasregeln für die Autoindustrie, Niedrigwasser im Rhein, der Weltmarkt außerhalb Deutschlands und natürlich China.
Es ist der lange Aufschwung seit 2010, der, unterbrochen durch eine kurze Rezession (zwei Quartale im Jahr 2012), die Voraussetzungen für die nächste Krise schafft. Die hohe Auslastung der Produktionskapazitäten, die stabile Binnennachfrage und gut laufende Weltkonjunktur haben die Investitionen beflügelt. Während sich der private und staatliche Konsum seit 2010 um 25 Prozent erhöht hat, wuchsen die Bruttoanlageinvestitionen, angeheizt durch die internationale Konkurrenz um 40 Prozent. Eine Zeitlang generieren die Investitionen natürlich selbst Nachfrage, aber irgendwann muss das gesamtwirtschaftlich geschaffene Produktionspotential konsumtiv verbraucht werden, soll seine Verwertung gelingen. Auch der Export schafft hier nur zeitweilig Entlastung, denn alle Länder stehen vor diesem Problem. Wenn die Diskrepanz ein bestimmtes Ausmaß erreicht hat, verlangsamt sich das Wachstum der Auftragseingänge, der Absatz und die Preise stagnieren und die geschaffenen Kapazitäten stellen sich als Überkapazitäten, als überakkumuliertes Kapital heraus. Die Rezession beginnt. Die ersten Zeichen dafür lieferte die Industrie schon das ganze Jahr 2018 über; Umsatz und operatives Ergebnis sanken im Jahresvergleich. Das Muster des Aufbaus von Krisenpotential ist immer dasselbe: Überschießende Investitionen kündigen ein „Überhitzen“ der Konjunktur und deren Verfall an. Von 2002 bis 2007 wuchsen die Investitionen im Vorfeld der damaligen Weltwirtschaftskrise um 17, der Konsum nur um 12 Prozent. Auch damals zeigten sich die Überkapazitäten wie heute zuerst in der internationalen Chip- und in der Autoindustrie. Lange bevor im September 2008 die Lehman-Pleite eintrat, standen die Zeichen in den produzierenden Bereichen auf Sturm. Wenn dann aufgrund des langsameren Gewinn- und Einkommenswachstums oder sogar deren Verfall das Bedienen von Krediten ins Rutschen kommt, bricht die Krise aus und wird zuerst im Finanzsektor offenbar. Ein kleiner Anlass reicht dann, das wacklige Gebäude zum Einsturz zu bringen und einen Schneeball-Effekt (negative Multiplikatorprozesse) in Gang zu setzen. Auch der Rezession von 2012 ging übrigens ein im Vergleich zum Konsum mehr als doppelt so rasches Investitionswachstum voraus, was damals zunächst für äußersten Konjunkturoptimismus sorgte; eine Rezession schien höchst unwahrscheinlich.
Der tatsächliche Beginn einer Krise, der Kipppunkt im Konjunkturverlauf, kann kaum exakt vorausgesagt werden, zumal die Daten in Qualität, Tiefe, Breite und Aktualität der Wirklichkeit hinterherhinken. Außerdem schwingt auch bei den verwendeten Modellen und Prognosen immer ein interessenbedingtes Moment mit. Für manche Linke befindet sich die kapitalistische Wirtschaft ja permanent in der Krise; jeder negative Indikator wird dann entsprechend interpretiert. Die Bunderegierung wird ihre Prognose auch eher verhalten ansetzen, um dann, wenn es denn nicht so schlimm kommt, das als Folge ihrer Wirtschaftspolitik verkaufen zu können. Für die Gewerkschaften sind negative Wachstumsprognosen eher Gift für anstehende Tarifverhandlungen. Und manche Wirtschaftswissenschaftler verweisen auf das Phänomen der „self fullfilling prophecy“. Im September 2008, als die Krise längst offenbar war, mokierte sich Steffen Kampeter, damals haushaltspolitischer Sprecher der CDU im Bundestag (heute Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände), über entsprechende Warnungen und rief in den Saal: „Noch drei, vier solche Reden und wir haben wirklich eine Krise am Hals.“ Und Klaus Zimmermann, der damalige Chef des Berliner DIW-Instituts kündigte an, erstmal überhaupt keine Konjunkturprognose mehr vorzulegen. Er hatte Angst, mit negativen Aussagen die erwartungsgesteuerten Investitionen weiter einzutrüben.

German

Newsbewertung

Weiterlesen

Octopath Traveler: PC-Version des Rollenspiels offiziell bestätigt

Wissen vom 16.04.2019 um 08:50 Uhr | Quelle google.com
16.04.2019 um 08:50 Uhr von André Linken - Square Enix hat mittlerweile ganz offiziell bestätigt, dass das Rollenspiel Octopath Traveler auch für den PC erscheint. Dabei hat sich der 7. Juni 2019 als Release-Termin bewahrheitet. Die Veröffentlichung ...
Newsbewertung

Weiterlesen

Story-Creator-Mode für Assassin's Creed Odyssey?

Wissen vom 16.04.2019 um 08:49 Uhr | Quelle google.com
"Assassin's Creed Odyssey" bekommt womöglich in den nächsten Wochen oder Monaten einen Story-Creator-Mode spendiert. Screenshot. "Assassin's Creed Odyssey" wird regelmäßig mit neuen Inhalten versorgt und wie es aussieht, hat der ...
Newsbewertung

Weiterlesen

Neue Vorwürfe: Google brachte Chrome mit unlauteren Mitteln voran

Computer & Internet vom 16.04.2019 um 08:48 Uhr | Quelle winfuture.de
Google, Chrome, Webbrowser Bei den immer wieder mal aufgetauchten Vorwürfen, Google würde konkurrierende Browser gezielt ausbremsen, handelt es sich letztlich nicht um Einzelfälle. Das dürfte eine Stellungnahme eines ehemaligen Mozilla-Managers zeigen, der quasi unterstellt, der Erfolg des Chrome beruhe wesentlich auch auf unlauterem Wettbewerb. (Weiter lesen)
Newsbewertung

Weiterlesen

Gerücht: Ist das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan etwa schon da? - t-online.de

Politik & Wirtschaft vom 16.04.2019 um 08:47 Uhr | Quelle t-online.de
  1. Gerücht: Ist das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan etwa schon da?  t-online.de
  2. Prinz Harry + Herzogin Meghan: Irres Gerücht! Ist Baby Sussex schon da?  Gala.de
  3. Meghan Markle/Prinz Harry: Wilder Verdacht - Ist das Baby schon da? | Boulevard  Merkur.de
  4. Skurriles Gerücht aus Großbritannien: Ist das Baby von Harry und Meghan etwa schon da?  t-online.de
  5. Wird Meghans Kind eine doppelte Staatsbürgerschaft haben?  Promiflash.de
  6. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

Gerücht: Ist das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan etwa schon da? - t-online.de

Politik & Wirtschaft vom 16.04.2019 um 08:47 Uhr | Quelle t-online.de
  1. Gerücht: Ist das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan etwa schon da?  t-online.de
  2. Prinz Harry + Herzogin Meghan: Irres Gerücht! Ist Baby Sussex schon da?  Gala.de
  3. Meghan Markle/Prinz Harry: Wilder Verdacht - Ist das Baby schon da? | Boulevard  Merkur.de
  4. Skurriles Gerücht aus Großbritannien: Ist das Baby von Harry und Meghan etwa schon da?  t-online.de
  5. Wird Meghans Kind eine doppelte Staatsbürgerschaft haben?  Promiflash.de
  6. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

Gerücht: Ist das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan etwa schon da? - t-online.de

Ausland vom 16.04.2019 um 08:47 Uhr | Quelle t-online.de
  1. Gerücht: Ist das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan etwa schon da?  t-online.de
  2. Prinz Harry + Herzogin Meghan: Irres Gerücht! Ist Baby Sussex schon da?  Gala.de
  3. Meghan Markle/Prinz Harry: Wilder Verdacht - Ist das Baby schon da? | Boulevard  Merkur.de
  4. Skurriles Gerücht aus Großbritannien: Ist das Baby von Harry und Meghan etwa schon da?  t-online.de
  5. Wird Meghans Kind eine doppelte Staatsbürgerschaft haben?  Promiflash.de
  6. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

Anklage gegen Winterkorn - Was einen möglichen Prozess entscheiden kann - Süddeutsche Zeitung

Politik & Wirtschaft vom 16.04.2019 um 08:47 Uhr | Quelle sueddeutsche.de
  1. Anklage gegen Winterkorn - Was einen möglichen Prozess entscheiden kann  Süddeutsche Zeitung
  2. Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn: Ende Einzeltäter-Legende  SPIEGEL ONLINE
  3. Dieselskandal: Anklage gegen früheren VW-Chef Martin Winterkorn  WEB.DE News
  4. Betrug und Untreue:Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn erhoben  n-tv NACHRICHTEN
  5. Betrug und Untreue:Ex-VW-Chef Winterkorn angeklagt  n-tv NACHRICHTEN
  6. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

Anklage gegen Winterkorn - Was einen möglichen Prozess entscheiden kann - Süddeutsche Zeitung

Ausland vom 16.04.2019 um 08:47 Uhr | Quelle sueddeutsche.de
  1. Anklage gegen Winterkorn - Was einen möglichen Prozess entscheiden kann  Süddeutsche Zeitung
  2. Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn: Ende Einzeltäter-Legende  SPIEGEL ONLINE
  3. Dieselskandal: Anklage gegen früheren VW-Chef Martin Winterkorn  WEB.DE News
  4. Betrug und Untreue:Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn erhoben  n-tv NACHRICHTEN
  5. VW: Winterkorns letzte Chance, die Wahrheit zu sagen  Handelsblatt
  6. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

Portugal: Anti-neoliberal zum Erfolg

Politik-Blogs vom 16.04.2019 um 08:46 Uhr | Quelle hinter-den-schlagzeilen.de
Überall in Europa steckt die Sozialdemokratie tief in der Krise. Hoffnungsträger gibt es wenige, außer vielleicht den mit reichlich Vorschusslorbeeren bedachten Jeremy Corbyn und die wieder auf Linkskurs gebrachte Labour Party. Doch Corbyn und seine Truppe müssen erst noch zeigen, dass sie Wahlen gewinnen und die Austeritätspolitik erfolgreich beenden können. Die portugiesischen Sozialisten hingegen haben […]
Newsbewertung

Weiterlesen

Googles Betriebssystem steckt in der Update-Falle

Wissen vom 16.04.2019 um 08:46 Uhr | Quelle google.com
Googles Dominanz im mobilen Suchgeschäft ist eng an den Erfolg seines Mobil-Betriebssystems Android gekoppelt. Das Open-Source-System ist die meistbenutzte Software der Welt, über 85 Prozent aller Smartphones sind daran gekoppelt, 2018 nutzten ...
Newsbewertung

Weiterlesen

Funkstörung: Apple Pencil 2 und Funkautoschlüssel vertragen sich nicht

Computer & Internet vom 16.04.2019 um 08:45 Uhr | Quelle golem.de
Apples neues iPad Pro mitsamt dem Apple Pencil 2 harmonieren nicht mit Autofunkschlüsseln. Das Problem lässt sich jedoch leicht beheben. (Apple Pencil, Apple)
Newsbewertung

Weiterlesen

Feuer in Notre-Dame: Kampf um das Herz der Stadt

Nachrichten vom 16.04.2019 um 08:44 Uhr | Quelle sueddeutsche.de
Ein Feuer in Notre-Dame 2019 setzt den Dachstuhl in Flammen

Der Großbrand in dem Wahrzeichen Frankreichs kam aus dem Nichts und hielt die ganze Welt in Atem. Sechs Stunden später ist klar: Die Kathedrale ist gerettet, die Wunde ist dennoch tief.


Newsbewertung

Weiterlesen

Brand in Notre-Dame: Kampf um das Herz der Stadt

Nachrichten vom 16.04.2019 um 08:44 Uhr | Quelle sueddeutsche.de

Der Großbrand in dem Wahrzeichen Frankreichs kam aus dem Nichts und hielt die ganze Welt in Atem. Sechs Stunden später ist klar: Die Kathedrale ist gerettet, die Wunde ist dennoch tief.


Newsbewertung

Weiterlesen

Entscheidung des Pulitzer-Rats: Preis für Recherchen über Trump-Geschäfte - tagesschau.de

Politik & Wirtschaft vom 16.04.2019 um 08:43 Uhr | Quelle tagesschau.de
  1. Entscheidung des Pulitzer-Rats: Preis für Recherchen über Trump-Geschäfte  tagesschau.de
  2. Aretha Franklin posthum mit Pulitzer-Preis ausgezeichnet  MDR
  3. Journalismus - Pulitzer für Parkland-Recherche, Trump-Untersuchungen und Aretha Franklin  Süddeutsche Zeitung
  4. "Queen of Soul" posthum geehrt: Pulitzer-Preis für Aretha Franklin  ZDFheute
  5. Pulitzer-Preise für Trump-Recherchen und Berichte über Massaker  DW (Deutsch)
  6. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

Entscheidung des Pulitzer-Rats: Preis für Recherchen über Trump-Geschäfte - tagesschau.de

Ausland vom 16.04.2019 um 08:43 Uhr | Quelle tagesschau.de
  1. Entscheidung des Pulitzer-Rats: Preis für Recherchen über Trump-Geschäfte  tagesschau.de
  2. Aretha Franklin posthum mit Pulitzer-Preis ausgezeichnet  MDR
  3. Journalismus - Pulitzer für Parkland-Recherche, Trump-Untersuchungen und Aretha Franklin  Süddeutsche Zeitung
  4. "Queen of Soul" posthum geehrt: Pulitzer-Preis für Aretha Franklin  ZDFheute
  5. Pulitzer-Preise für Trump-Recherchen und Berichte über Massaker  DW (Deutsch)
  6. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

Bill Weld: Erster Republikaner will 2020 gegen Donald Trump antreten - WELT

Ausland vom 16.04.2019 um 08:41 Uhr | Quelle welt.de
  1. Bill Weld: Erster Republikaner will 2020 gegen Donald Trump antreten  WELT
  2. Republikanischer Herausforderer:Ex-Gouverneur sagt Trump den Kampf an  n-tv NACHRICHTEN
  3. US-Präsidentschaftswahl 2020: Ex-Gouverneur will für Republikaner antreten - und Trump herausfordern  SPIEGEL ONLINE
  4. Bill Weld: Donald Trump hat jetzt einen Herausforderer  t-online.de
  5. Trumps erster Herausforderer aus den eigenen Reihen  FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
  6. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

Bill Weld: Erster Republikaner will 2020 gegen Donald Trump antreten - WELT

Politik & Wirtschaft vom 16.04.2019 um 08:41 Uhr | Quelle welt.de
  1. Bill Weld: Erster Republikaner will 2020 gegen Donald Trump antreten  WELT
  2. Republikanischer Herausforderer:Ex-Gouverneur sagt Trump den Kampf an  n-tv NACHRICHTEN
  3. US-Präsidentschaftswahl 2020: Ex-Gouverneur will für Republikaner antreten - und Trump herausfordern  SPIEGEL ONLINE
  4. Bill Weld: Donald Trump hat jetzt einen Herausforderer  t-online.de
  5. Trumps erster Herausforderer aus den eigenen Reihen  FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
  6. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

Kathedrale: Notre-Dame in Zahlen und Fakten

Nachrichten vom 16.04.2019 um 08:40 Uhr | Quelle zeit.de
Während der Französischen Revolution zerfiel die Kathedrale, erst Victor Hugos Roman rückte die Schönheit von Notre-Dame wieder ins Bewusstsein. Die wichtigsten Fakten
Newsbewertung

Weiterlesen

Kathedrale: Notre-Dame in Zahlen und Fakten

Nachrichten vom 16.04.2019 um 08:40 Uhr | Quelle zeit.de
Während der Französischen Revolution zerfiel die Kathedrale, erst Victor Hugos Roman rückte die Schönheit von Notre-Dame wieder ins Bewusstsein. Die wichtigsten Fakten
Newsbewertung

Weiterlesen

Pulitzer-Preise verliehen: Blick auf die Welt

Politik & Wirtschaft vom 16.04.2019 um 08:38 Uhr | Quelle taz.de
Journalisten von elf Zeitungen wurden am Montag in New York mit dem Pulitzer-Preis geehrt. Er gehört zu den wichtigsten Auszeichnungen im Journalismus. mehr...
Newsbewertung

Weiterlesen

Linke wirft Regierung Dramatisierung des Fachkräftemangels vor

Nachrichten vom 16.04.2019 um 08:37 Uhr | Quelle neopresse.com
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Linksfraktion im Bundestag hat der Bundesregierung eine Dramatisierung des Fachkräftemangels vorgeworfen und die Notwendigkeit des Fachkräftezuwanderungsgesetzes infrage gestellt. "Die Bundesregierung dramatisiert ...
Newsbewertung

Weiterlesen

Roger Stein: Gesichter aus gar nichts

Politik-Blogs vom 16.04.2019 um 08:35 Uhr | Quelle hinter-den-schlagzeilen.de
Wortgewaltig zeichnet Roger Stein das Bild einer „Mehrheits-Menschheit“, die den Kontakt zu sich selbst verloren hat. Die nur noch eine leere Hülle ist, die von Anderen mit Phrasen gefüllt wurde. Ganz im Sinne seiner Arbeiten für das Duo „Wortfront“ findet der Liedermacher dafür einzigartige Wendungen und Vergleiche. Rogers CD „Alles vor dem Aber“ ist jetzt […]
Newsbewertung

Weiterlesen

Roger Stein: Gesichter aus gar nichts

Politik-Blogs vom 16.04.2019 um 08:35 Uhr | Quelle hinter-den-schlagzeilen.de
Wortgewaltig zeichnet Roger Stein das Bild einer „Mehrheits-Menschheit“, die den Kontakt zu sich selbst verloren hat. Die nur noch eine leere Hülle ist, die von Anderen mit Phrasen gefüllt wurde. Ganz im Sinne seiner Arbeiten für das Duo „Wortfront“ findet der Liedermacher dafür einzigartige Wendungen und Vergleiche. Rogers CD „Alles vor dem Aber“ ist jetzt […]
Newsbewertung

Weiterlesen

Razer Ripsaw Capture Box - Streaming-Video in 1080p und 60fps mit 4K-Passthrough

Wissen vom 16.04.2019 um 08:35 Uhr | Quelle google.com
Razer hat mit der Ripsaw HD eine Capture Card für Streamer vorgestellt, die Videos mit einer Auflösung von 1080p bei 60 Bildern pro Sekunde aufzeichnet und dabei 4K durchleitet. von Sara Petzold, 16.04.2019 08:35 Uhr. 0 0 0 0 ? Die Razer Ripsaw HD ...
Newsbewertung

Weiterlesen

Notre-Dame: Der Morgen nach dem Brand - faz

Politik & Wirtschaft vom 16.04.2019 um 08:33 Uhr | Quelle youtube.com
  1. Notre-Dame: Der Morgen nach dem Brand  faz
  2. Frankreichs Präsident Macron: "Wir werden Notre-Dame wieder aufbauen"  SPIEGEL ONLINE
  3. Notre-Dame in Paris brennt - Präsident Macron verschiebt wichtige Fernsehansprache  Stuttgarter Zeitung
  4. Nach Bürgerdebatte: Macron will Zugeständnisse machen  ZDFheute
  5. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

FDP gegen neue Überwachungsbefugnisse für Verfassungsschutz

Nachrichten vom 16.04.2019 um 08:28 Uhr | Quelle neopresse.com
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin Kuhle, hat die Absicht der Großen Koalition kritisiert, dem Verfassungsschutz per Gesetz Zugriff auf verschlüsselte Chat-Nachrichten zu gewähren. "Bis...
Newsbewertung

Weiterlesen

Google Pay importiert jetzt Tickets und Gutscheine direkt aus Gmail

Wissen vom 16.04.2019 um 08:28 Uhr | Quelle google.com
Vor weniger als zwei Monaten gab es bereits die ersten Hinweise auf eine entsprechende Neuerung, jetzt werden Google Pay und Gmail direkt miteinander verknüpft. In den Einstellungen von Google Pay sollte die neue Option auftauchen, womit ihr Google ...
Newsbewertung

Weiterlesen

„Game of Thrones“: Staffel acht bricht mit erster Folge HBO-Rekorde - WELT

Politik & Wirtschaft vom 16.04.2019 um 08:28 Uhr | Quelle welt.de
  1. „Game of Thrones“: Staffel acht bricht mit erster Folge HBO-Rekorde  WELT
  2. Neuer Trailer zu "Game Of Thrones": So geht es in der 2. Folge der 8. Staffel weiter  filmstarts
  3. "Game of Thrones": Das große Wiedersehen – so war Folge eins  t-online.de
  4. "Game of Thrones"-Staffelpremiere: Wir haben doch keine Zeit!  SPIEGEL ONLINE
  5. Warum ich die achte Staffel nicht sehen will  FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
  6. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

„Game of Thrones“: Staffel acht bricht mit erster Folge HBO-Rekorde - WELT

Politik & Wirtschaft vom 16.04.2019 um 08:28 Uhr | Quelle welt.de
  1. „Game of Thrones“: Staffel acht bricht mit erster Folge HBO-Rekorde  WELT
  2. Neuer Trailer zu "Game Of Thrones": So geht es in der 2. Folge der 8. Staffel weiter  filmstarts
  3. "Game of Thrones": Das große Wiedersehen – so war Folge eins  t-online.de
  4. "Game of Thrones"-Staffelpremiere: Wir haben doch keine Zeit!  SPIEGEL ONLINE
  5. Warum ich die achte Staffel nicht sehen will  FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
  6. Mehr zum Thema in Google News

Newsbewertung

Weiterlesen

Seitennavigation

Seite 120 von 5.942 Seiten (Bei Beitrag 4165 - 4200)
207.940x Beiträge in dieser Kategorie

Auf Seite 119 zurück | Nächste 121 Seite | Letzte Seite
[ 115 ] [ 116 ] [ 117 ] [ 118 ] [ 119 ] [120] [ 121 ] [ 122 ] [ 123 ] [ 124 ] [ 125 ] [ 126 ] [ 127 ] [ 128 ] [ 129 ] [ 130 ]