1. Bildung - Gesellschaft >
  2. Weblogs >
  3. Politik-Blogs >
  4. Pandemiejahr beschert Milliardären Vermögenszuwachs um 60 Prozent: Grund zur Enteignung

Pandemiejahr beschert Milliardären Vermögenszuwachs um 60 Prozent: Grund zur Enteignung

➤ Weitere Beiträge von Freie-Welt.eu

Umfrage: 50 Prozent halten neue Corona-Maßnahmen für angemessen

vom 213.15 Punkte
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - 50 Prozent der Deutschen halten die von der Politik beschlossenen Maßnahmen zu Eindämmung der Corona-Pandemie für angemessen. Dies befürworten insbesondere Rentner (69 Prozent) sowie Anhänger der SPD (71 Prozent)

Bundeswahlausschuss ver­kündet amt­liches Ergebnis der Europawahl

vom 201.32 Punkte
Der Bundeswahlausschuss verkündet in seiner zweiten Sitzung zur Europawahl das amtliche Ergebnis der Wahl vom 26. Mai für die Bundesrepublik Deutschland. Die Sitzung unter Vorsitz von Bundeswahlleiter Dr. Georg Thiel beginnt am Montag, 24. Juni

Verbraucherpreise im November um 2,3 Prozent gestiegen

vom 147.52 Punkte
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im November 2018 um 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Damit schwächte sich die Inflationsrate − gemessen am Verbraucherpreisindex – leicht ab (Oktober 20

Wirtschaftswachstum gerät ins Stocken

vom 145.32 Punkte
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Das deutsche Wirtschaftswachstum ist ins Stocken geraten. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) blieb im vierten Quartal 2018 preis-, saison- und kalenderbereinigt mit 0,0 Prozent auf demselben Niveau wie im Vorquartal, teilte das Statistisch

Ein Gespenst geht um ...

vom 138.48 Punkte
Ein Gespenst geht um ... Berliner Initiative zur Enteignung profitorientierter Wohnungsunternehmen Werner Zentner 11 June, 2019 - 12:57 Kalle Kunkel FORUM Wissenschaft

Deutsche Wirtschaft im dritten Quartal leicht gewachsen

vom 137.76 Punkte
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal 2019 leicht gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) war preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,1 Prozent höher als im zweiten Quartal 2019, teilte das Statistische Bundesamt (De

Corona-Strategie des Innenministeriums: Wer Gefahr abwenden will, muss sie kennen

vom 114.42 Punkte
Seit einer Woche berichten deutsche Medien über ein Strategiepapier des Bundesinnenministeriums, das den Umgang der Bundesregierung mit der Corona-Pandemie vorzeichnen soll. Bisher hat das Ministerium das Dokument nicht herausgegeben. Wir dokume

Forsa: Union und Grüne schwächer

vom 110.77 Punkte
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Union, Grüne und die sonstigen kleineren Parteien verlieren in dieser Woche in der von Forsa gemessenen Wählergunst je einen Prozentpunkt, SPD, FDP und AfD legen jeweils einen Prozentpunkt zu. Bei der Linken ändert sich nic

Covid-19 und der Katastrophenkapitalismus

vom 104.63 Punkte
Covid-19 und der Katastrophenkapitalismus Internationale Warenketten und ökologisch-epidemiologisch-ökonomische Krisen Gerd Wiegel 4 September, 2020 - 16:26 John Bellamy

Überweisungen im vereinfachten Verfahren

vom 98.32 Punkte
Ohne Aussprache stimmt der Bundestag am Donnerstag, 25. März 2021, über eine Reihe von Vorlagen zur weiteren Beratung in die Ausschüsse ab: Recht HNS-Substanzen I: Die Bundesregierung legt einen Gesetzentwurf zu Haftungs- und Entschädigungsfragen

EU-Wahl 2019: Ältere Wähler ein­fluss­reicher als jüngere

vom 94.68 Punkte
Schon bei der Wahl zum Deutschen Bundestag 2017 hat sich gezeigt, dass der Einfluss der über 60-Jährigen auf die Wahlergebnisse gestiegen ist. Wie die repräsentative Wahlstatistik zur Europawahl 2019 nun zeigte, bestätigt sich dieser

Corona-Krise: Wir veröffentlichen Entwurf zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes

vom 89.91 Punkte
Mit einem weitreichenden Gesetz will der Bund zusätzliche Befugnisse in der Corona-Krise erhalten. Wir dokumentieren den ersten Gesetzentwurf, der auch die Möglichkeit zur Handy-Ortung vorsah. Jens Spahn wollte per Gesetz eine umfassende Handy-Ortung ermöglichen Foto-Credit: Brasilianische Nachrichtenagentur, CC BY 3.0 BR

Kommentare ber Pandemiejahr beschert Milliardren Vermgenszuwachs um 60 Prozent: Grund zur Enteignung