FREIE-WELT.EU NEWS: 06.05.21 - Nachrichten App Freie Welt für Android 05.05.21 - Progressive Web App (Cron-Fehler) - 28.04.21 - NEUER SERVER // 26.04.21 - Freie Welt als Elektron App zum Download (Windows only)


❈ Buchbesprechung: Auf der Suche nach Klarheit

Politik & Wirtschaft sueddeutsche.de

Annalena Baerbock auf Sommerreise in Brandenburg

Annalena Baerbock, Grünen-Chefin und Kanzlerkandidatin, hat ein Buch geschrieben, wie das Land aus ihrer Sicht erneuert werden sollte. Es geht darin um ihren Opa Waldemar, um einen kryptischen Satz zu Robert Habeck - aber recht wenig um konkrete Hinweise auf eine Politikwende.

...


Kompletten Artikel lesen (externe Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/gruene-bundestagswahl-baerbock-buch-rezension-1.5320280)

Zur Freie Welt Nachrichtenportal Startseite

➤ Weitere Beiträge von Freie-Welt.eu

Zeit und Raum

vom 126.47 Punkte
Zeit und Raum Prognosen des globalen Wandels und der Überwindung des Kapitalismus [email protected]… 18 Januar, 2019 - 18:10 Wolfgang Hein PERIPHERIE

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 114.02 Punkte
Ohne Aussprache entscheidet der Bundestag am Donnerstag, 10. Juni 2021, über eine Reihe von Vorlagen: Doppelbesteuerungsabkommen mit Irland: Die Abgeordneten stimmen über einen Entwurf der Bundesregierung für ein Gesetz zum Protokoll vom 19. Januar

Die E-Mails des Ministers: Wir verklagen Innenminister Seehofer

vom 105.21 Punkte
Wenn der Innenminister einen Artikel im Internet liest und als einen Beweggrund für Regierungsentscheidungen nennt, hat die Öffentlichkeit ein Recht darauf zu erfahren, was er liest. Mit einer Klage wollen wir Horst Seehofer dazu zwingen, E

Wichtige Entscheidung nach unserer Klage: Niedersachsen muss Corona-Erlasse herausgeben

vom 99.28 Punkte
Nach unserem Antrag hat ein Gericht im Eilverfahren entschieden, dass das Niedersächsische Justizministerium seine Erlasse zur Corona-Krise herausgeben muss. Der Beschluss ist elementar wichtig, denn er benennt, wie wichtig öffentliche Kontrolle

Zensurheberrecht: Bundesregierung sieht keinen Handlungsbedarf

vom 95.37 Punkte
Trotz Einschränkungen für die Informationsfreiheit will die Bundesregierung ihr Vorgehen im Umgang mit dem Zensurheberrecht nicht ändern. Abmahnungen und Klagen wegen der Veröffentlichung steuerfinanzierter Gutachten? Kein Problem für die Bundesregierung. In einer Antwort auf eine kleine Anfrage der G

Ein ewiges Hin und Her

vom 94.37 Punkte
Ein ewiges Hin und Her Widerstand gegen Vertreibung durch "Entwicklung" im Bewässerungsprojekt Office du Niger, Mali [email protected]… 5 November, 2019 - 17:08 Daniel Bendix

Der Entwicklung trotzen

vom 91.66 Punkte
Der Entwicklung trotzen Ein Megastaudammprojekt im Nordsudan und der lokale Widerstand gegen Vertreibungen [email protected]… 10 September, 2019 - 18:12 Valerie Hänsch

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 87.41 Punkte
Ohne Aussprache hat der Bundestag am Mittwoch, 23. Juni, und Donnerstag, 24. Juni 2021, über eine Vielzahl von Vorlagen entschieden: Glücksspiel: Der Bundestag hat dem Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes und

Burggraben um Bundestag: Wir verklagen das Parlament

vom 86.12 Punkte
Schon lange vor den Verschwörungs-Demos Ende August hat der Bundestag beschlossen, einen Burggraben um Teile des Parlamentsgebäudes bauen zu lassen. Den Beschluss selbst will er aber nicht herausgeben. Deswegen verklagen wir den Bundestag

Corona-Krise: Wir veröffentlichen Entwurf zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes

vom 85.7 Punkte
Mit einem weitreichenden Gesetz will der Bund zusätzliche Befugnisse in der Corona-Krise erhalten. Wir dokumentieren den ersten Gesetzentwurf, der auch die Möglichkeit zur Handy-Ortung vorsah. Jens Spahn wollte per Gesetz eine umfassende Handy-Ortung ermöglichen Foto-Credit: Brasilianische Nachrichtenagentur, CC BY 3.0 BR

Zwischen Nakba, Shoah und Apartheid

vom 85.68 Punkte
Zwischen Nakba, Shoah und Apartheid Nachdenken über Komplizität und Erinnern [email protected]… 27 Januar, 2021 - 16:53 Heidi Grunebaum PERIPHERIE

700 Millionen Euro Verlust: Das ist der Geheimvertrag zu PKW-Maut

vom 83.93 Punkte
Erst hielt das Verkehrsministerium die Vereinbarung geheim, nach unserem Druck hat sie sie jetzt herausgegeben: Wir veröffentlichen die Absprache, mit der Verkehrsminister Scheuer die Privatisierung der PKW-Maut umsetzen wollte. Auto-Fan

Kommentare ber Buchbesprechung: Auf der Suche nach Klarheit