Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website EU verhängt 875-Millionen-Euro-Geldbuße gegen VW und BMW Seite: 1 u

Portal Nachrichten

WIRKLICH FIXED: RSS feeds abonnieren!!!


Nachrichtenthemen Chronologie

➠ EU verhängt 875-Millionen-Euro-Geldbuße gegen VW und BMW

Absprachen bei Abgasreinigung von Dieselautos...


➦ Nachrichten ☆ nd-aktuell.de

➠ Komplette Nachricht lesen


Zur Startseite

➤ Ähnliche Beiträge für 'EU verhängt 875-Millionen-Euro-Geldbuße gegen VW und BMW'

Wie Ex-Minister ihre Kontakte zur Bundesregierung versilbern

vom 305.3 Punkte
Wie Ex-Minister ihre Kontakte zur Bundesregierung versilbern Kommentare Ri Ho veröffentlicht am 25.01.2020 um 17:45 Uhr Permalink Manchmal fr

Wie sich die Bankenlobby ein Gesetz zum großangelegten Steuerraub schrieb

vom 252.43 Punkte
Wie sich die Bankenlobby ein Gesetz zum großangelegten Steuerraub schrieb Kommentare Günther Lischka veröffentlicht am 13.01.2020 um 19:38 Uhr Permalink

Steuereinnah­men von knapp 325 Milliar­den Euro er­wartet

vom 211.19 Punkte
Die Bundesregierung erwartet im Haushaltsjahr 2020 Einnahmen aus Steuern und steuerähnlichen Abgaben in Höhe von rund 325,29 Milliarden Euro, davon 324,96 Milliarden Euro aus Steuern (2019: 325,79 Milliarden Euro, davon 325,49 Euro aus Steuern).

Mittelaufwuchs im Etat von Innen­minister Seehofer

vom 199.39 Punkte
Der am Donnerstag, 10. Dezember 2020, zur abschließenden Beratung anstehende Einzelplan 06 (Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat) im Haushalt 2021 (19/22600) sieht Ausgaben in Höhe von 18,46 Milliarden Euro (2020: 15,67 Milliarden

Fast eine Milliarde Euro mehr für Inneres, Bau und Heimat

vom 180.84 Punkte
Die Abgeordneten beraten zum Auftakt der Sitzung am Donnerstag, 22. November 2018, den Etat des von Horst Seehofer (CSU) geführten Bundesministeriums für Inneres, Bau und Heimat (Einzelplan 06) abschließend in zweiter Lesung. Mitberaten

15,33 Milliarden Euro für Inneres, Bau und Heimat

vom 180.3 Punkte
Der am Donnerstag, 28. November 2019, auf der Tagesordnung stehende Einzelplan 06 (Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat) im Regierungsentwurf für den Haushalt 2020 (19/11800, 19/18300) sieht Ausgaben in Höhe von 15,33 Milliarden

Knapp drei Milliarden Euro mehr für das Innenresort

vom 168.48 Punkte
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) kann im Jahr 2021 mit Ausgaben in Höhe von 18,3 Milliarden Euro (2020: 15,67 Milliarden Euro) planen. Das geht aus dem im Regierungsentwurf für den Haushalt 2021 (19/22600) enthaltenen Einzelplan 06 hervor,

Integration, Netzpolitik und Wohnungs­wesen im Seehofer-Etat

vom 167.84 Punkte
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) kann im Jahr 2020 mit Ausgaben in Höhe von 15,33 Milliarden Euro (2019: 15,85 Milliarden Euro) planen. Die Personalausgaben machen mit 5,06 Milliarden Euro knapp ein Drittel des gesamten Etats aus (2019: 4,82

BMW und VW: EU-Kommission verhängt 875-Millionen-Strafe wegen Kartellbildung - WELT

vom 167.22 Punkte
BMW und VW: EU-Kommission verhängt 875-Millionen-Strafe wegen Kartellbildung  WELTStrafe der EU-Kommission: BMW und VW müssen wegen Kartellbildung 875 Millionen Euro zahlen  DER SPIEGELEU verhängt 875-Millionen-Strafe gegen BMW und VW  BILDDeutsche Autobauer müssen 875 Millionen Euro zahlen  FAZ - Frankfurter Allgemeine ZeitungIllegale Absprachen: VW und BMW müssen 875 Millionen Euro Strafe zahlen  t-onli

EU-Kommission: 875-Millionen-Kartellstrafe für BMW und VW | tagesschau.de - tagesschau.de

vom 161.85 Punkte
EU-Kommission: 875-Millionen-Kartellstrafe für BMW und VW | tagesschau.de  tagesschau.de875-Millionen-Strafe für BMW und VW wegen Kartellbildung  WEB.DE NewsStrafe der EU-Kommission: BMW und VW müssen wegen Kartellbildung 875 Millionen Euro zahlen  DER SPIEGELEU verhängt 875-Mi

Wie hunderttausende Euro aus der Wirtschaft an Parteien fließen, ohne dass es jemand mitbekommt

vom 156.49 Punkte
Wie hunderttausende Euro aus der Wirtschaft an Parteien fließen, ohne dass es jemand mitbekommt Kommentare Thomas von Gli… veröffentlicht am 22.02.2020 um 21:50 Uhr Permalink

Etats des Bundes­präsi­denten, des Bundes­tages und des Bundes­rates

vom 154.74 Punkte
Die zweite Beratung der Einzelpläne 01 (Bundespräsident und Bundespräsidialamt), 02 (Deutscher Bundestag) und 03 (Bundesrat) des Bundeshaushalts für das Jahr 2019 (19/3400) findet zu Beginn der Haushaltswoche am Dienstag, 20. November

Kommentare über EU verhängt 875-Millionen-Euro-Geldbuße gegen VW und BMW