Nahverkehr: Warum günstig, wenn's auch teuer geht?




Informationsportal interne Nachrichten

11.08.22 - Weiter an der Performance gearbeitet.
Download Android App Freie Welt Nachrichten Portal


Informationsportal Chronologie für Nachrichtenthemen

Nahverkehr: Warum günstig, wenn's auch teuer geht?

sueddeutsche.de

Für neun Euro kann man seit einem Monat in Deutschland den Nahverkehr nutzen. Trotzdem gibt es viele, die sich noch immer deutlich teurere Monatskarten kaufen. Aber wieso?

...

Komplette Nachricht lesen


Zur Startseite

➤ Ähnliche Beiträge für 'Nahverkehr: Warum günstig, wenn's auch teuer geht?'

Zeit und Raum

vom 131.53 Punkte
Zeit und Raum Prognosen des globalen Wandels und der Überwindung des Kapitalismus [email protected]… 18 Januar, 2019 - 18:10 Wolfgang Hein PERIPHERIE

“An agenda for peace and security? Priorities for a social democratic foreign policy for the European Union and the United Nations”. Rede von Außenminister Heiko-Maas bei der Tiergarten-Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung

vom 130.08 Punkte
 Wenn Sie Fußballfans nach einem x-beliebigen Spiel ihrer Mannschaft fragen, dann nennen sie Ihnen mit ziemlicher Sicherheit kein Durchschnittsspiel. Sondern das, was sie als das größte Spiel ihrer Mannschaft in Erinnerung haben, den

„Die Uniform in die Jauchegrube geworfen“

vom 128.34 Punkte
„Die Uniform in die Jauchegrube geworfen“ Bernd Drücke im Gespräch mit dem Wehrmachtsdeserteur Rainer Schepper Bernd Drücke 28 Dezember, 2018 - 16:39 Bernd Dr

„Solidarität ist das Wichtigste, wenn es um Feminismus geht“

vom 128.33 Punkte
„Solidarität ist das Wichtigste, wenn es um Feminismus geht“ Ein Gespräch mit den Feministinnen Kerstin Wilhelms-Zywocki und Marina Minor Bernd Drücke 8 März, 2019 - 14:06 Bernd Dr

Rede von Außenminister Heiko Maas beim Think Tank Progressistes bretons

vom 127.97 Punkte
Vielen Dank für den sehr freundlichen Empfang! Jean-Yves hat ja darauf hingewiesen, dass ich tatsächlich schon zum dritten Mal hier bei Ihnen in der Bretagne bin, das letzte Mal bei einem Fußballspiel. Es ist Ausdruck der bretonischen

»Es geht nicht um Tüchtigkeit, sondern auch um Gelegenheit«

vom 127.02 Punkte
»Es geht nicht um Tüchtigkeit, sondern auch um Gelegenheit« Redaktionsgespräch über Ordnungskämpfe & die Konjunktur des neuen zivilen Ungehorsams Prager Frühling 3 Dezember, 2019 - 14:41 Mario Neumann

Ein ewiges Hin und Her

vom 111.68 Punkte
Ein ewiges Hin und Her Widerstand gegen Vertreibung durch "Entwicklung" im Bewässerungsprojekt Office du Niger, Mali [email protected]… 5 November, 2019 - 17:08 Daniel Bendix

Rede von Außenminister anlässlich des Berlin Foreign Policy Forums der Körber Stiftung

vom 111.14 Punkte
Anrede,   liebe Ine, ich freue mich sehr, mit Dir diese Konferenz eröffnen zu können. Ich erinnere mich noch gut daran, dass wir vor einigen Monaten bei Dir zuhause euer White Paper zu Multilateralismus gemeinsam vorgestellt haben. De

Rede von Außenminister Heiko Maas anlässlich des Berlin Foreign Policy Forums der Körber Stiftung

vom 111.14 Punkte
Liebe Ine, ich freue mich sehr, mit Dir diese Konferenz eröffnen zu können. Ich erinnere mich noch gut daran, dass wir vor einigen Monaten bei Dir zuhause euer White Paper zu Multilateralismus gemeinsam vorgestellt haben. Deutschland und Nor

Mathias Stein und Gero Storjohann über den Fahr­rad­boom in Corona-Zeiten

vom 107.66 Punkte
Zu seiner Arbeit im Deutschen Bundestag ist Mathias Stein, Berichterstatter für Fahrradverkehr der SPD-Bundestagsfraktion, „eigentlich immer mit dem Fahrrad unterwegs“. „Die fünf Kilometer ins Büro genieße ich förmlich“,

Rede von Außenministerin Annalena Baerbock anlässlich des Jubiläums 20 Jahre Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF)

vom 107.53 Punkte
Es ist mir wirklich eine große Ehre, heute hier den Geburtstagsgruß für das ZIF halten zu dürfen. Heute haben wir auch den Tag des internationalen Peacekeeping begangen und dabei stellvertretend drei zivile Friedenskräfte ausgezeichnet. Diese drei hab

Eilklage: Veröffentlicht die Protokolle des Klimakabinetts!

vom 107.42 Punkte
In Windeseile will die Bundesregierung das sogenannte Klimapaket durchs Parlament peitschen. Eine informierte öffentliche Debatte ist so kaum möglich. Deswegen verklagen wir die Bundesregierung auf Zugang zu den Kabinettsprotokollen – un

Kommentare ber Nahverkehr: Warum gnstig, wenn's auch teuer geht?