Versöhnung auf dem Westbalkan fördern




Informationsportal interne Nachrichten

11.08.22 - Weiter an der Performance gearbeitet.
Download Android App Freie Welt Nachrichten Portal


Informationsportal Chronologie für Nachrichtenthemen

Versöhnung auf dem Westbalkan fördern

gruene-bundestag.de

Anlässlich des 27. Jahrestages des Völkermords in Srebrenica am 11. Juli erklärt Boris Mijatovic, Sprecher für Menschenrechte:

Der heutige Tag markiert einen traurigen Jahrestag in der europäischen Geschichte. Am 11. Juli 2022 jährt sich zum 27. Mal der Genozid von Srebrenica. Im Juli 1995 ermordeten bosnisch-serbische Truppen über 8000 bosniakische Jungen und Männer. Unfassbares Leid mussten die Menschen erfahren, nicht zuletzt die Hinterbliebenen, die bis zum heutigen Tag mit diesem grausamen Teil ihrer Geschichte und den persönlichen Verlusten in der engsten Umgebung, von Verwandten, Nachbarn und Freunden, leben müssen. Ohne Aussöhnung und nachhaltige Aufarbeitung der Kriegsgräuel wird der Weg zu einer friedlichen Zukunft nicht frei sein.

Der Krieg in Bosnien und Herzegowina und der Völkermord von Srebrenica stehen für die brandgefährlichen Folgen nationalistischer und ethnonationalistischer Politik. Einer Politik, die vermeintliche Gruppenzugehörigkeiten konstruiert, die Menschen in Gruppen spaltet und gegeneinander aufwiegelt und die auch vor Grenzverschiebungen, Vertreibung und kaltblütigem Mord nicht zurückschreckt. Damals hat die internationale Gemeinschaft entsetzlich versagt, sich dieser Politik mit aller Entschlossenheit entgegenzustellen. Der Völkermord geschah ausgerechnet in einer UN-Schutzzone. Das muss für die europäische und internationale Gemeinschaft eine ernsthafte Mahnung sein, die Folgen von ethnonationalistischer Politik nicht zu unterschätzen.

Die Erinnerungen an das unfassbare Leid, das die Kriege auf dem westlichen Balkan über die Menschen brachten, zeigen uns: Der heutige Frieden in der Region ist nicht perfekt und doch sehr kostbar. Wir müssen alles daran setzen, den Frieden und die versöhnliche Entwicklung auf dem Westbalkan zu fördern. Wir dürfen nicht vergessen: Instabilität in Bosnien und Herzegowina hat direkte Auswirkungen auf die Nachbarn, auf Deutschland und auf den ganzen europäischen Kontinent. Der westliche Balkan gehört zu Europa. Frieden und EU-Perspektive für die Region haben für uns in Europa daher höchste Priorität.

Alle Pressemitteilungen auf gruene-bundestag.de...

Komplette Nachricht lesen


Zur Startseite

➤ Ähnliche Beiträge für 'Versöhnung auf dem Westbalkan fördern'

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 266.58 Punkte
Ohne Aussprache hat der Bundestag am Mittwoch, 23. Juni, und Donnerstag, 24. Juni 2021, über eine Vielzahl von Vorlagen entschieden: Glücksspiel: Der Bundestag hat dem Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes und

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 255.64 Punkte
Ohne Aussprache entscheidet der Bundestag am Donnerstag, 10. Juni 2021, über eine Reihe von Vorlagen: Doppelbesteuerungsabkommen mit Irland: Die Abgeordneten stimmen über einen Entwurf der Bundesregierung für ein Gesetz zum Protokoll vom 19. Januar

Supporting the Western Balkans' Energy Transition

vom 165.58 Punkte
Unterstützung der Energiewende auf dem Westbalkan Hanna Fuhrmann 15.07.2020 | 10:00 Uhr Eine zwingend notwenige Aufgabe

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 117.59 Punkte
Ohne vorherige abschließende Aussprache stimmt der Bundestag am Donnerstag, 20. Mai 2021, über eine Reihe von Vorlagen ab: Flugsicherungskosten: Zur Abstimmung steht der „Entwurf eines Sechzehnten Gesetzes zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes“

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 114.21 Punkte
Ohne Aussprache entscheidet der Bundestag am Donnerstag, 10. Juni 2021, über eine Reihe von Vorlagen: Glücksspiel: Der Bundestag entscheidet über einen Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes und der Ausführungsbestimmungen

Parlamentariergruppe für bal­dige Beitritts­ge­spräche mit West­balkan­staaten

vom 108.21 Punkte
2020 verfügen die Länder des westlichen Balkans in Brüssel mit den EU-Mitgliedern Kroatien und Deutschland, die dann die EU-Ratspräsidentschaft innehaben, über zwei sehr gute Anwälte, um die ins Stocken geratene EU-Integration

Gemeinsame Absichtserklärung von Außenminister Heiko Maas und dem britischen Außenminister Dominic Raab über die deutsch-britische außenpolitische Zusammenarbeit

vom 105.41 Punkte
„Joint Declaration“ – Gemeinsame Absichtserklärung über die deutsch-britische außenpolitische Zusammenarbeit Bundesaußenminister Maas und der britische Außenminister Dominic Raab haben heute, 30. Juni, eine gemeinsame Absichtserklärung übe

Zeit und Raum

vom 97.78 Punkte
Zeit und Raum Prognosen des globalen Wandels und der Überwindung des Kapitalismus [email protected]… 18 Januar, 2019 - 18:10 Wolfgang Hein PERIPHERIE

700 Millionen Euro Verlust: Das ist der Geheimvertrag zu PKW-Maut

vom 97.69 Punkte
Erst hielt das Verkehrsministerium die Vereinbarung geheim, nach unserem Druck hat sie sie jetzt herausgegeben: Wir veröffentlichen die Absprache, mit der Verkehrsminister Scheuer die Privatisierung der PKW-Maut umsetzen wollte. Auto-Fan

Überweisungen im vereinfachten Verfahren

vom 96.54 Punkte
Ohne Aussprache wird der Bundestag am Donnerstag, 20. Mai 2021, eine Reihe von Vorlagen zur weiteren Beratung in die Ausschüsse überweisen: Familie Kinderbetreuung: Die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD haben einen Gesetzentwurf „zur Änderung

Burggraben um Bundestag: Wir verklagen das Parlament

vom 93.13 Punkte
Schon lange vor den Verschwörungs-Demos Ende August hat der Bundestag beschlossen, einen Burggraben um Teile des Parlamentsgebäudes bauen zu lassen. Den Beschluss selbst will er aber nicht herausgeben. Deswegen verklagen wir den Bundestag

Der Entwicklung trotzen

vom 87.89 Punkte
Der Entwicklung trotzen Ein Megastaudammprojekt im Nordsudan und der lokale Widerstand gegen Vertreibungen [email protected]… 10 September, 2019 - 18:12 Valerie Hänsch

Kommentare ber Vershnung auf dem Westbalkan frdern