Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website Ukraine: Bericht wirft Russland massiven Einsatz von Streubomben vor Seite: 1 u

Portal Nachrichten

WIRKLICH FIXED: RSS feeds abonnieren!!!


➠ Ukraine: Bericht wirft Russland massiven Einsatz von Streubomben vor

Rund 200 Ukrainer sollen bis Ende Mai durch russische Streubomben getötet worden sein. Auch ukrainische Streitkräfte sollen diese verheerende Munition eingesetzt haben....


➦ Nachrichten ☆ zeit.de

➠ Komplette Nachricht lesen


Zur Startseite

➤ Ähnliche Beiträge für 'Ukraine: Bericht wirft Russland massiven Einsatz von Streubomben vor'

Russland und die europäische Sicherheit

vom 254.59 Punkte
Russland und die europäische Sicherheit Redaktion Blättchen 1 März, 2021 - 12:41 Wilfried Schreiber Das Blättchen Europa I

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 231.12 Punkte
Ohne Aussprache hat der Bundestag am Mittwoch, 23. Juni, und Donnerstag, 24. Juni 2021, über eine Vielzahl von Vorlagen entschieden: Glücksspiel: Der Bundestag hat dem Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes und

Wieder Klage gegen BAMF gewonnen: Hier ist die Dienstanweisung Sprachmittler

vom 166.69 Punkte
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gibt sich gerne verschwiegen. Vor Gericht knickt es allerdings schnell ein. Nach einer erneuten erfolgreichen Klage gegen die Behörde veröffentlichen wir eine weitere interne Dienstanwe

Neuer Lagebericht zu Syrien: Desolate Menschenrechtslage im Bürgerkrieg

vom 158.55 Punkte
Das Auswärtige Amt hat uns einen neuen Lagebericht zu Syrien herausgegeben. Er zeigt, wie schlimm die Lage vor Ort ist – und dass Abschiebungen nach Syrien gegen Menschenrechte verstoßen würden. Die Menschenrechtslage in S

Ein ewiges Hin und Her

vom 143.95 Punkte
Ein ewiges Hin und Her Widerstand gegen Vertreibung durch "Entwicklung" im Bewässerungsprojekt Office du Niger, Mali [email protected]… 5 November, 2019 - 17:08 Daniel Bendix

„Nukleare Revanchisten“: Kernwaffeneinsatz zwecks Deeskalation*

vom 140.09 Punkte
„Nukleare Revanchisten“: Kernwaffeneinsatz zwecks Deeskalation* Redaktion Blättchen 27 Mai, 2020 - 11:08 Wolfgang Kubiczek Das Blättchen

Erklärung der Außenministerinnen und -minister der G7

vom 108.26 Punkte
Präambel Wir, die G7-Außenministerinnen und -minister Deutschlands, Frankreichs, Italiens, Japans, Kanadas, des Vereinigten Königreichs, der Vereinigten Staaten von Amerika sowie der Hohe Vertreter der Europäischen Union, bekräftigen unser starkes Ge

Countdown eines Zeitalters

vom 108.02 Punkte
Countdown eines Zeitalters Redaktion Blättchen 26 Oktober, 2020 - 07:08 Wolfgang Schwarz Das Blättchen Internationales Krieg &

Strengthening International Law in Times of Crisis - Rede von Außenministerin Annalena Baerbock in Den Haag

vom 107.08 Punkte
Herzlichen Dank für Ihre Einladung, hier an der Haager Akademie für Völkerrecht zu sprechen, die in diesem besonderen Jahr ihr hundertjähriges Bestehen feiert. Auch für mich persönlich ist es ganz besonders, an dieser so bemerkenswerten Akademie sprec

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 106.25 Punkte
Ohne Aussprache entscheidet der Bundestag am Donnerstag, 10. Juni 2021, über eine Reihe von Vorlagen: Doppelbesteuerungsabkommen mit Irland: Die Abgeordneten stimmen über einen Entwurf der Bundesregierung für ein Gesetz zum Protokoll vom 19. Januar

Zeit und Raum

vom 105.32 Punkte
Zeit und Raum Prognosen des globalen Wandels und der Überwindung des Kapitalismus [email protected]… 18 Januar, 2019 - 18:10 Wolfgang Hein PERIPHERIE

Erklärung von Außenministerin Annalena Baerbock als Vorsitzende des Treffens der G7-Außenministerinnen und -Außenminister im Rahmen der hochrangigen Versammlungswoche der VN-Generalversammlung

vom 101.04 Punkte
Im Rahmen des heutigen Treffens in New York betonten die G7‑Außenministerinnen und Außenminister Deutschlands, Frankreichs, Italiens, Japans, Kanadas, des Vereinigten Königreichs und der Vereinigten Staaten von Amerika sowie der Hohe Vertreter der Eur

Kommentare über Ukraine: Bericht wirft Russland massiven Einsatz von Streubomben vor