Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website 30. Jahrestag in Rostock-Lichtenhagen - Steinmeier nennt Ausschreitungen "Schande für unser Land" Seite: 1 u

Portal Nachrichten

WIRKLICH FIXED: RSS feeds abonnieren!!!


➠ 30. Jahrestag in Rostock-Lichtenhagen - Steinmeier nennt Ausschreitungen "Schande für unser Land"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier steht bei der Gedenkveranstaltung zum 30. Jahrestag der rassistischen Ausschreitungen im Stadtteil Lichtenhagen vor dem Sonnenblumenhaus. Vom 22. bis zum 26.08.1992 hatten Anwohner und Neonazis unter dem Applaus Tausender Schaulustiger die Zentrale Aufnahmestelle für Asylsuchende und ein Wohnheim für vietnamesische Arbeiter angegriffen und teils in Brand gesetzt.Bundespräsident Steinmeier hat die rassistischen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen vor 30 Jahren als "Schande" für Deutschland bezeichnet. Die Politik trage dafür eine große Mitverantwortung, sagte er anlässlich einer Gedenkveranstaltung im Rostocker Rathaus. Es sei - Zitat - "eine Katastrophe mit Ansage" gewesen.


...


➦ Nachrichten ☆ deutschlandfunk.de

➠ Komplette Nachricht lesen


Zur Startseite

➤ Ähnliche Beiträge für '30. Jahrestag in Rostock-Lichtenhagen - Steinmeier nennt Ausschreitungen "Schande für unser Land"'

Vor 30 Jahren: Pogromstimmung in Rostock-Lichtenhagen

vom 852.48 Punkte
Die rassistischen Angriffe im August 1992 in Rostock-Lichtenhagen jähren sich. Der militante Fremdenhass fand unter dem Beifall der BürgerInnen statt. Die offene Pogromstimmung wurde von angereisten Neonazis aus dem In-und Ausland befeuert.

30 Jahre nach den rassistischen Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen

vom 250.49 Punkte
Zum 30. Jahrestag der rechtsextremen und rassistischen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen erklären die Fraktionsvorsitzenden Katharina Dröge und Britta Haßelmann: Mit Entsetzen erinnern wir uns an die massiven rassistischen Angriffe in Rostock-Lichte

Der große Antwort-Check 2019: Wie antworten Ihre Abgeordneten?

vom 222.33 Punkte
Schon wieder ein Jahr rum: Pünktlich zu den Zeugnisnoten in jedem Bundesland vergibt auch abgeordnetenwatch.de Noten. Und zwar für das Antwortverhalten der Bundestagsabgeordneten. Wer reagiert besonders zuverlässig auf Fragen von Bür

Vor 30. Jahrestag - Aufarbeitung der rassistischen Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen "grandios gescheitert"

vom 163.36 Punkte
Vor dem 30. Jahrestag der rassistischen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen hat der damalige Ausländer-Beauftragte der Hansestadt die Aufarbeitung der Geschehnisse als "grandios gescheitert" bezeichnet.

30. Jahrestag Rostock-Lichtenhagen: Roth will "Erinnerung wachhalten" - tagesschau.de

vom 156.77 Punkte
30. Jahrestag Rostock-Lichtenhagen: Roth will "Erinnerung wachhalten"  tagesschau.deRoth zu Rostock-Lichtenhagen: «Erinnerung wachhalten»  FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung30. Jahrestag des rassistischen Pogroms: Roth mahnt zu Erinnerungskultur im Fall Rostock-Lichten

Rassistische Ausschreitungen vor 30 Jahren - Steinmeier besucht Sonnenblumenhaus in Rostock-Lichtenhagen

vom 148.9 Punkte
Zum 30. Jahrestag der rassistischen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen hat Bundespräsident Steinmeier Blumen am Ort des Geschehens niedergelegt.

30. Jahrestag - Steinmeier nennt Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen "Schande für unser Land"

vom 140.85 Punkte
Bundespräsident Steinmeier hat die rassistischen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen vor 30 Jahren als "Schande" für Deutschland bezeichnet. Die Politik trage dafür eine große Mitverantwortung, sagte er anlässlich einer Gedenkveranstaltung im Rostoc

Steinmeier warnt zu 30 Jahren Rostock-Lichtenhagen: „Grenze zwischen Sagbarem und Unsäglichem verschiebt sich“ - WELT - WELT

vom 139.31 Punkte
Steinmeier warnt zu 30 Jahren Rostock-Lichtenhagen: „Grenze zwischen Sagbarem und Unsäglichem verschiebt sich“ - WELT  WELTRostock-Lichtenhagen: 14-Jähriger zeigt TV-Team Hitlergruß | Regional  BILDAusschreitungen in Rostock-Lichtenhagen: Gedenken zum 30. Jahrestag  tagesschauRostock-Lichten

30. Jahrestag Rostock-Lichtenhagen: Damals wie heute – Erinnern heißt verändern!

vom 138.61 Punkte
Das Bündnis »Gedenken an das Pogrom. Lichtenhagen 1992« ruft zur Demonstration am 27. August in Rostock-Lichtenhagen. Wir dokumentieren den Aufruf 30 Jahre nach dem rassistischen Pogrom werden wir am 27. August 2022 gemeinsam in Rostock-Lichtenhagen au

Lichtenhagen-Pogrom: Tausende demonstrieren in Rostock gegen Rassismus - NDR.de

vom 137.64 Punkte
Lichtenhagen-Pogrom: Tausende demonstrieren in Rostock gegen Rassismus  NDR.deRostock - Demonstration gegen Rassismus zum Gedenken an Ausschreitungen in Lichtenhagen  DeutschlandfunkTausende bei Demo in Rostock-Lichtenhagen  NordkurierExtremismus - 30 Jahre nach L

Verharmlost und vergessen: Rechte Gewalt vor Lichtenhagen - NDR.de

vom 130.56 Punkte
Verharmlost und vergessen: Rechte Gewalt vor Lichtenhagen  NDR.de30. Jahrestag der ausländerfeindlichen Angriffe in Rostock-Lichtenhagen  tagesschauScholz zu Rostock-Lichtenhagen: Täglich gegen Hetze kämpfen  Süddeutsche Zeitung - SZ.deRostock: Deutschl

Das Pogrom in Rostock-Lichtenhagen - zdf.de

vom 130.01 Punkte
Das Pogrom in Rostock-Lichtenhagen  zdf.deRostock-Lichtenhagen: Staatsschutz ermittelt gegen Jugendlichen nach mutmaßlichem Hitlergruß  zeit.deBundespräsident Steinmeier zu Lichtenhagen-Gedenken in Rostock  NDR.de„Nach Rostock-Lichtenhagen war Integration nur noch eine Lüge“  B

Kommentare über 30. Jahrestag in Rostock-Lichtenhagen - Steinmeier nennt Ausschreitungen "Schande für unser Land"