Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website Sechs Monate Ukraine-Krieg: Eine verheerende humanitäre Bilanz Seite: 1 u

Portal Nachrichten

WIRKLICH FIXED: RSS feeds abonnieren!!!


➠ Sechs Monate Ukraine-Krieg: Eine verheerende humanitäre Bilanz

Tausende Zivilisten tot, Millionen auf der Flucht, zerstörte Infrastruktur, Vergewaltigungen und Angst: Das ist die humanitäre Bilanz nach sechs Monaten Krieg in der Ukraine. Die UN sagt: Russland muss den sinnlosen Krieg beenden....


➦ Nachrichten ☆ heise.de

➠ Komplette Nachricht lesen


Zur Startseite

➤ Ähnliche Beiträge für 'Sechs Monate Ukraine-Krieg: Eine verheerende humanitäre Bilanz'

Corona-Strategie des Innenministeriums: Wer Gefahr abwenden will, muss sie kennen

vom 163.56 Punkte
Seit einer Woche berichten deutsche Medien über ein Strategiepapier des Bundesinnenministeriums, das den Umgang der Bundesregierung mit der Corona-Pandemie vorzeichnen soll. Bisher hat das Ministerium das Dokument nicht herausgegeben. Wir dokume

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 160.08 Punkte
Ohne Aussprache hat der Bundestag am Mittwoch, 23. Juni, und Donnerstag, 24. Juni 2021, über eine Vielzahl von Vorlagen entschieden: Glücksspiel: Der Bundestag hat dem Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes und

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 153.47 Punkte
Ohne Aussprache entscheidet der Bundestag am Donnerstag, 10. Juni 2021, über eine Reihe von Vorlagen: Doppelbesteuerungsabkommen mit Irland: Die Abgeordneten stimmen über einen Entwurf der Bundesregierung für ein Gesetz zum Protokoll vom 19. Januar

Eröffnungsrede von Außenministerin Annalena Baerbock auf der 20. Konferenz der Leiterinnen und Leiter

vom 145.05 Punkte
Ich freue mich, dass wir heute hier gemeinsam zusammenkommen können in diesen so schwierigen Zeiten - um ein deutliches Zeichen setzen zu können, weil dieser Sommer keiner war wie in den Jahren zuvor. Diese Konferenz wird geprägt sein von dem,

Beendet diesen Krieg

vom 136.69 Punkte
Beendet diesen Krieg Redaktion Blättchen 30 Januar, 2023 - 20:00 Max Klein Das Blättchen Krieg & Frieden Kriegspropaga

Strengthening International Law in Times of Crisis - Rede von Außenministerin Annalena Baerbock in Den Haag

vom 109.82 Punkte
Herzlichen Dank für Ihre Einladung, hier an der Haager Akademie für Völkerrecht zu sprechen, die in diesem besonderen Jahr ihr hundertjähriges Bestehen feiert. Auch für mich persönlich ist es ganz besonders, an dieser so bemerkenswerten Akademie sprec

Rede von Außenministerin Annalena Baerbock im Bundestag anlässlich der Haushaltsdebatte zum Haushalt 2022

vom 108.25 Punkte
Ich möchte mich zuallererst herzlich bedanken - das haben ja einige von Ihnen, liebe Kolleginnen und Kollegen, auch schon gemacht -: In dieser besonderen Situation, die insbesondere diesen Haushalt besonders herausgefordert hat, haben wir, haben S

Erklärung der Außenministerinnen und -minister der G7

vom 103.37 Punkte
Präambel Wir, die G7-Außenministerinnen und -minister Deutschlands, Frankreichs, Italiens, Japans, Kanadas, des Vereinigten Königreichs, der Vereinigten Staaten von Amerika sowie der Hohe Vertreter der Europäischen Union, bekräftigen unser starkes Ge

Humanitäre Hilfe für Afghanistan wichtiger denn je

vom 98.3 Punkte
Anlässlich des Welttages der humanitären Hilfe am 19. August erklärt Margarete Bause, Sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe: Der Rückzug des Westens und die Machtübernahme durch die Taliban verschärfen die ohnehin schon verheerende humanit

Menschenrechtsbeauftragte Kofler zum Attentat auf die Minenräumorganisation The HALO Trust in Afghanistan

vom 95.06 Punkte
Zum Attentat auf die Minenräumorganisation The HALO Trust in Afghanistan am 08.06.2021 erklärte die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, Dr. Bärbel Kofler, heute (09.06.): Die Bundesregierung verurt

Zeit und Raum

vom 91.77 Punkte
Zeit und Raum Prognosen des globalen Wandels und der Überwindung des Kapitalismus [email protected]… 18 Januar, 2019 - 18:10 Wolfgang Hein PERIPHERIE

Russlands UN-Veto: Ein zynischer Schlag ins Gesicht der notleidenden Menschen in Syrien

vom 88.56 Punkte
Anlässlich des russischen Vetos im UN-Sicherheitsrat zur Verlängerung der Cross-Border-Resolution für grenzüberschreitende humanitäre Hilfe der UN in Syrien erklärt Lamya Kaddor, stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss: Russlands

Kommentare über Sechs Monate Ukraine-Krieg: Eine verheerende humanitäre Bilanz