Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website Digitalisierung - Leisegang: Strategie der Bundesregierung unzureichend Seite: 1 u

Portal Nachrichten

WIRKLICH FIXED: RSS feeds abonnieren!!!


Nachrichtenthemen Chronologie

➠ Digitalisierung - Leisegang: Strategie der Bundesregierung unzureichend

Papierstapel auf einem BehördenschreibtischDie Organisation Netzpolitik.org hat die Strategie der Bundesregierung zur Digitalisierung als unzureichend kritisiert. Es handle sich nur um eine Zusammenfassung der bisherigen Einzelvorhaben.


...


➦ Nachrichten ☆ deutschlandfunk.de

➠ Komplette Nachricht lesen


Zur Startseite

➤ Ähnliche Beiträge für 'Digitalisierung - Leisegang: Strategie der Bundesregierung unzureichend'

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 278.86 Punkte
Ohne Aussprache entscheidet der Bundestag am Donnerstag, 10. Juni 2021, über eine Reihe von Vorlagen: Doppelbesteuerungsabkommen mit Irland: Die Abgeordneten stimmen über einen Entwurf der Bundesregierung für ein Gesetz zum Protokoll vom 19. Januar

Zensurheberrecht: Bundesregierung sieht keinen Handlungsbedarf

vom 269.32 Punkte
Trotz Einschränkungen für die Informationsfreiheit will die Bundesregierung ihr Vorgehen im Umgang mit dem Zensurheberrecht nicht ändern. Abmahnungen und Klagen wegen der Veröffentlichung steuerfinanzierter Gutachten? Kein Problem für die Bundesregierung. In einer Antwort auf eine kleine Anfrage der G

Überweisungen im vereinfachten Verfahren

vom 222.33 Punkte
Ohne Aussprache stimmt der Bundestag am Donnerstag, 25. März 2021, über eine Reihe von Vorlagen zur weiteren Beratung in die Ausschüsse ab: Recht HNS-Substanzen I: Die Bundesregierung legt einen Gesetzentwurf zu Haftungs- und Entschädigungsfragen

Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammendenken – Zweite bundesweite „Bits & Bäume“-Konferenz vom 30. September bis 2. Oktober – Aufruf für Konferenzbeiträge

vom 142.41 Punkte
Meldung | 07.06.2022Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammendenken – Zweite bundesweite „Bits & Bäume“-Konferenz vom 30. September bis 2. Oktober – Aufruf für Konferenzbeiträge

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 139.92 Punkte
Ohne Aussprache hat der Bundestag am Mittwoch, 23. Juni, und Donnerstag, 24. Juni 2021, über eine Vielzahl von Vorlagen entschieden: Glücksspiel: Der Bundestag hat dem Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes und

Statt ›innovative‹ Lehr-Lernformen

vom 137.17 Punkte
Statt ›innovative‹ Lehr-Lernformen Plädoyer für eine Neuerfindung von Studium und Lehre in Zeiten der Digitalisierung Werner Zentner 5 April, 2019 - 15:32 Ines Langemeyer

Digitalisierung und Nachhaltigkeit bei den „Nachhaltigkeitswochen des Nordens“

vom 126.89 Punkte
Digitalisierung und Nachhaltigkeit bei den „Nachhaltigkeitswochen des Nordens“ Vanessa Lippert 06.01.2021 | 14:22 Uhr D

Bündnis fordert von Politik: Digitalisierung muss sozial-ökologischem Wandel dienen

vom 125.67 Punkte
Pressemitteilung | 05.09.2022Bündnis fordert von Politik: Digitalisierung muss sozial-ökologischem Wandel dienen Gemeinsame Pressemitteilung von Germanwatch und Weiteren: 13 Organisatio

Vergangenheits- und Ver­söhnungs­arbeit als Teil der Krisen­prävention

vom 117.15 Punkte
„Sich mit der Vergangenheits- und Versöhnungsarbeit auseinanderzusetzen ist immer ein sehr wichtiger Bestandteil der zivilen Krisenprävention“, sagte Ottmar von Holtz (Bündnis 90/Die Grünen), Vorsitzender des Unterausschusses

Beratung des Berichts zur Hightech-Strategie 2025

vom 113.9 Punkte
Der Bundestag berät am Freitag, 25. Juni 2021, erstmalig eine halbe Stunde lang über den Bericht der Bundesregierung zur Hightech-Strategie 2025 „Erfolgsmodell Hightech-Strategie für ein starkes Innovationsland Deutschland“ (19/30780). Dazu liegt

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 113.55 Punkte
Ohne vorherige abschließende Aussprache stimmt der Bundestag am Donnerstag, 20. Mai 2021, über eine Reihe von Vorlagen ab: Flugsicherungskosten: Zur Abstimmung steht der „Entwurf eines Sechzehnten Gesetzes zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes“

Gemeinwohlorientierte Digitalisierung der Energiewirtschaft

vom 112.07 Punkte
Gemeinwohlorientierte Digitalisierung der Energiewirtschaft Vanessa Lippert 08.07.2021 | 15:56 Uhr Germanwatch hat zum viertägigen Fraunhofer-Symposium Energy2Business im Mai 2021 einen wichtigen Beitra

Kommentare über Digitalisierung - Leisegang: Strategie der Bundesregierung unzureichend