Ukraine - Erste Berichte über Zwang bei "Referenden" in russisch besetzten Gebieten




Informationsportal interne Nachrichten

11.08.22 - Weiter an der Performance gearbeitet.
Download Android App Freie Welt Nachrichten Portal


Informationsportal Chronologie für Nachrichtenthemen

Ukraine - Erste Berichte über Zwang bei "Referenden" in russisch besetzten Gebieten

deutschlandfunk.de

In Luhansk wirbt ein Plakat mit der Aufschrift "Für immer mit Russland, 27. September" für das Schein-Referendum, das den Anschluss an Russland zum Ziel hat.In den vier weitgehend russisch besetzten Gebieten der Ukraine haben Scheinabstimmungen über einen Beitritt zur Russischen Föderation begonnen. In den Regionen Luhansk und Donezk sowie Cherson und Saporischschja waren die Menschen aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Der ukrainische Gouverneur von Luhansk bestätigte Befürchtungen, dass die russischen Besatzungsbehörden Zwang anwenden.


...

Komplette Nachricht lesen


Zur Startseite

➤ Ähnliche Beiträge für 'Ukraine - Erste Berichte über Zwang bei "Referenden" in russisch besetzten Gebieten'

Neuer Lagebericht zu Syrien: Desolate Menschenrechtslage im Bürgerkrieg

vom 369.71 Punkte
Das Auswärtige Amt hat uns einen neuen Lagebericht zu Syrien herausgegeben. Er zeigt, wie schlimm die Lage vor Ort ist – und dass Abschiebungen nach Syrien gegen Menschenrechte verstoßen würden. Die Menschenrechtslage in S

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 315.7 Punkte
Ohne Aussprache entscheidet der Bundestag am Donnerstag, 10. Juni 2021, über eine Reihe von Vorlagen: Glücksspiel: Der Bundestag entscheidet über einen Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes und der Ausführungsbestimmungen

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 303.74 Punkte
Ohne Aussprache entscheidet der Bundestag am Donnerstag, 10. Juni 2021, über eine Reihe von Vorlagen: Doppelbesteuerungsabkommen mit Irland: Die Abgeordneten stimmen über einen Entwurf der Bundesregierung für ein Gesetz zum Protokoll vom 19. Januar

Erklärung von Außenministerin Annalena Baerbock als Vorsitzende des Treffens der G7-Außenministerinnen und -Außenminister im Rahmen der hochrangigen Versammlungswoche der VN-Generalversammlung

vom 149.27 Punkte
Im Rahmen des heutigen Treffens in New York betonten die G7‑Außenministerinnen und Außenminister Deutschlands, Frankreichs, Italiens, Japans, Kanadas, des Vereinigten Königreichs und der Vereinigten Staaten von Amerika sowie der Hohe Vertreter der Eur

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 145.29 Punkte
Ohne vorherige abschließende Aussprache stimmt der Bundestag am Donnerstag, 20. Mai 2021, über eine Reihe von Vorlagen ab: Flugsicherungskosten: Zur Abstimmung steht der „Entwurf eines Sechzehnten Gesetzes zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes“

Gemeinsamer Aktionsplan für die künftige deutsch-dänische Zusammenarbeit

vom 119.23 Punkte
I. Einleitung Die Bundesministerin des Auswärtigen von Deutschland und der Minister für auswärtige Angelegenheiten von Dänemark haben diesen Aktionsplan beschlossen, um die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich

"Marokko ist zum Scheitern verurteilt"

vom 114.48 Punkte
"Marokko ist zum Scheitern verurteilt" Gespräch mit Claude Mangin-Asfari inamo_norbert mattes 6 Januar, 2019 - 13:47 Jörg Tiedjen inamo

Krieg in der Ukraine - Letzter Tag der Scheinreferenden in russisch besetzen Gebieten

vom 109.36 Punkte
In den russisch besetzten Gebieten im Osten und Süden der Ukraine enden heute die Scheinreferenden über eine Annexion durch Russland.

Russisch-Orthodoxe Kirche bricht mit Konstantinopel - SPIEGEL ONLINE

vom 107.58 Punkte
SPIEGEL ONLINERussisch-Orthodoxe Kirche bricht mit KonstantinopelSPIEGEL ONLINEDie Russisch-Orthodoxe Kirche will eine selbstständige Kirche in der Ukraine unbedingt verhindern - und bricht deshalb jetzt den Kontakt zum Patriarchen von Konstantinopel ab. Was steckt hinter dem Manöver? Metropolit Ilarion. REUTERS. Metropolit ...Russische Kirche bricht mit Konstantinopeltagesschau.deRussisch-orthodoxe Kirche verk

Eröffnungsrede von Außenministerin Annalena Baerbock auf der 20. Konferenz der Leiterinnen und Leiter

vom 107.56 Punkte
Ich freue mich, dass wir heute hier gemeinsam zusammenkommen können in diesen so schwierigen Zeiten - um ein deutliches Zeichen setzen zu können, weil dieser Sommer keiner war wie in den Jahren zuvor. Diese Konferenz wird geprägt sein von dem,

G7 Germany 2022 - Foreign Ministers’ Communiqué

vom 100.45 Punkte
Preamble We, the G7 Foreign Ministers of Canada, France, Germany, Italy, Japan, the United Kingdom and the United States of America, and the High Representative of the European Union, have met today in a fundamentally changed strategic and security en

Moskauer Patriarchat trennt sich von Istanbul - ZEIT ONLINE

vom 98.73 Punkte
ZEIT ONLINEMoskauer Patriarchat trennt sich von IstanbulZEIT ONLINEDie russisch-orthodoxe Kirche hat sich vom Patriarchen in Istanbul losgelöst. Dieser hatte zuvor die Gründung einer eigenständigen Kirche in der Ukraine unterstützt. 15. Oktober 2018, 22:03 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, AP, AFP, KNA, js 67 Kommentare.Russisch-Orthodoxe Kirche bricht mit KonstantinopelSPIEGEL ONLINERussische Kirche bricht mit Kons

Kommentare ber Ukraine - Erste Berichte ber Zwang bei "Referenden" in russisch besetzten Gebieten