Menschenrechte: Gewalt bei Demos im Iran: USA kündigen weitere Sanktionen an



Portal Nachrichten


Nachrichtenthemen Chronologie

➠ Menschenrechte: Gewalt bei Demos im Iran: USA kündigen weitere Sanktionen an

➦ Nachrichten ☆ zeit.de

...

➠ Komplette Nachricht lesen


Zur Startseite

➤ Ähnliche Beiträge für 'Menschenrechte: Gewalt bei Demos im Iran: USA kündigen weitere Sanktionen an'

Kein Krieg gegen den Iran! No War on Iran

vom 200.72 Punkte
Kein Krieg gegen den Iran! No War on Iran Reden azad 4. Januar 2020 - 15:05 Am 04.01.2019 fand in Berlin eine Demo statt, die sich gegen den drohenden Krieg der USA gegen den Iran stellte. Hi

Gutachten des Bundestags: Völkerrechtswidriges Vorgehen an EU-Außengrenze

vom 164.11 Punkte
Die griechische Regierung hat das Asylrecht für einen Monat ausgesetzt und Asylsuchende ausgewiesen. Laut einem Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes im Bundestag, das wir veröffentlichen, verstößt dieses Vorgehen gegen Menschenre

Beratung über den Menschenrechtsbericht und die Iranpolitik

vom 161.42 Punkte
Der Bundestag stimmt am Freitag, 25. Juni 2021, über einen von den Koalitionsfraktionen, der FDP und den Grünen gemeinsam eingebrachten Antrag mit dem Titel „Menschenrechte ins Zentrum der Iranpolitik stellen“ ab (19/30979). Für die Debatte ist

AidToo, ein Störversuch

vom 160.52 Punkte
AidToo, ein Störversuch Strategien gegen sexualisierte Gewalt im Aid Business [email protected]… 19 August, 2020 - 12:45 Hanna Hacker PERIPHERIE

US-Regierung setzt umfassende Sanktionen gegen Iran wieder in Kraft - Süddeutsche.de

vom 147.18 Punkte
Süddeutsche.deUS-Regierung setzt umfassende Sanktionen gegen Iran wieder in KraftSüddeutsche.deDie USA setzen wieder alle Sanktionen gegen den Iran in Kraft, die vor 2015 galten, sie treffen vor allem den Öl- und Bankensektor. Damals waren die Maßnahmen wegen des Nuklearabkommens, das der damalige US-Präsident Obama mitausgehandelt ...Zahlungssystem Swif

Neuer Lagebericht zu Syrien: Desolate Menschenrechtslage im Bürgerkrieg

vom 146.21 Punkte
Das Auswärtige Amt hat uns einen neuen Lagebericht zu Syrien herausgegeben. Er zeigt, wie schlimm die Lage vor Ort ist – und dass Abschiebungen nach Syrien gegen Menschenrechte verstoßen würden. Die Menschenrechtslage in S

Omid Nouripours Einsatz für inhaftierte iranische Anwältin Nasrin Sotoudeh

vom 145.84 Punkte
Der Bundestagsabgeordnete Omid Nouripour (Bündnis 90/Die Grünen), der sich seit Langem für die Freilassung der iranischen Menschen- und Bürgerrechtlerin Nasrin Sotoudeh, 57, einsetzt, hat sich erfreut darüber gezeigt, dass diese

Gemeinsame Erklärung der Außenminister Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs zur Nuklearvereinbarung mit Iran, 14. Januar 2020

vom 137.1 Punkte
Wir, die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs haben, mit unseren europäischen Partnern, grundlegende gemeinsame sicherheitspolitische Interessen. Zu diesen gehört die Aufrechterhaltung des Nic

Gemeinsame Erklärung der Außenminister Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs zur Nuklearvereinbarung mit Iran

vom 137.1 Punkte
Wir, die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs haben, mit unseren europäischen Partnern, grundlegende gemeinsame sicherheitspolitische Interessen. Zu diesen gehört die Aufrechterhaltung des Nic

US-Sanktionen gegen Iran treffen Europäer - FOCUS Online

vom 129.03 Punkte
FOCUS OnlineUS-Sanktionen gegen Iran treffen EuropäerFOCUS OnlineUngeachtet internationaler Proteste setzen die USA an diesem Montag schwere Wirtschaftssanktionen gegen den Iran in Kraft. Die Maßnahmen sollen die Öl- und Bankwirtschaft des Landes schädigen und die Islamische Republik zu außenpolitischen ...Die Grenzen der US-SanktionspolitikDIE WELTDie Bundesregierung ist machtlos gegen

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 128.77 Punkte
Ohne Aussprache hat der Bundestag am Mittwoch, 23. Juni, und Donnerstag, 24. Juni 2021, über eine Vielzahl von Vorlagen entschieden: Glücksspiel: Der Bundestag hat dem Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes und

Deutsche Wirtschaft geißelt Iran-Sanktionen - n-tv NACHRICHTEN

vom 128.51 Punkte
n-tv NACHRICHTENDeutsche Wirtschaft geißelt Iran-Sanktionenn-tv NACHRICHTENDie USA wollen mit Sanktionen politischen Druck auf den Iran ausüben. Der von Öl- und Gas-Exporten abhängigen Wirtschaft des Landes dürfe dies enorm schaden. Deutsche Wirtschaftsvertreter sehen aber auch eine Gefahr für Unternehmen hierzulande.Chamenei teilt verbal gegen Trump ausSPIEGEL ONLINEDeutsche W

Kommentare über Menschenrechte: Gewalt bei Demos im Iran: USA kündigen weitere Sanktionen an