Energiepreise: Ist der "Doppel-Wumms" rechtlich zulässig?



Portal Nachrichten


Nachrichtenthemen Chronologie

âž  Energiepreise: Ist der "Doppel-Wumms" rechtlich zulässig?

➦ Nachrichten ☆ tagesschau.de

Der "Doppel-Wumms" der Ampel-Regierung soll die Folgen der Energiekrise abfedern. Aber erlaubt die Schuldenbremse im Grundgesetz 200 Milliarden mehr Schulden? Und was sagt das Europarecht? Von Maximilian Bauer....

âž  Komplette Nachricht lesen


Zur Startseite

➤ Ähnliche Beiträge für ''

Gutachten des Bundestags: Völkerrechtswidriges Vorgehen an EU-Außengrenze

vom 96.18 Punkte
Die griechische Regierung hat das Asylrecht für einen Monat ausgesetzt und Asylsuchende ausgewiesen. Laut einem Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes im Bundestag, das wir veröffentlichen, verstößt dieses Vorgehen gegen Menschenre

Online-Impfterminvergabe in Berlin: Lieber gratis als datenschutzkonform

vom 75.36 Punkte
Um in kurzer Zeit hunderttausende Impftermine zu vergeben, beauftrage das Land Berlin einen privaten Anbieter – Doctolib. Dokumente, die wir mit AlgorithmWatch erstmalig veröffentlichen, zeigen Fehler, die dabei von der Verwaltung gemacht wurden Foto-Cre

Wichtige Entscheidung nach unserer Klage: Niedersachsen muss Corona-Erlasse herausgeben

vom 64.8 Punkte
Nach unserem Antrag hat ein Gericht im Eilverfahren entschieden, dass das Niedersächsische Justizministerium seine Erlasse zur Corona-Krise herausgeben muss. Der Beschluss ist elementar wichtig, denn er benennt, wie wichtig öffentliche Kontrolle

Energiepreise: Scholz verspricht „Doppel-Wumms“ – Habeck ruft Bürger zum Energiesparen auf - WELT

vom 61.31 Punkte
Energiepreise: Scholz verspricht „Doppel-Wumms“ – Habeck ruft Bürger zum Energiesparen auf  WELT„Doppel-Wumms“! Ampel will Gas- und Strom-Preise deckeln  BILDGas- und Energiekrise: Regierung einigt sich auf Gaspreisbremse  DER SPIEGELMinisterpräsidentenkonferenz: Die lähmend

Rede von Außenministerin Annalena Baerbock beim Wirtschaftstag der Konferenz der Leiterinnen und Leiter der deutschen Auslandsvertretungen

vom 58.71 Punkte
Ich freue mich, dass wir hier gemeinsam endlich auch wieder einmal persönlich zusammenkommen können. Es freut mich, obwohl es sich für mich ein bisschen verkehrt herum anfühlt. Seitdem ich Politikerin bin, habe ich dutzende Unternehmensbesuche gemacht. Ich

Eilantrag zum Kohleausstieg vor OVG: Bundesregierung will überstürzt Milliardenentschädigungen beschließen

vom 58.43 Punkte
Morgen entscheidet der Bundestag über das Kohlegesetz – die Hintergründe der geplanten Milliardenentschädigungen für Kohlekonzerne sind aber noch immer geheim. Mit einem Eilantrag gehen wir jetzt vor das Oberverwaltungsgericht, nachdem di

Räumung im Hambacher Forst: Innenministerium wollte Polizeidaten mit RWE teilen

vom 57.15 Punkte
Die nordrhein-westfälische Regierung ließ 2018 den Hambacher Forst für den Braunkohleabbau räumen. Wir veröffentlichen erstmals Dokumente zu Absprachen zwischen Innenministerium und RWE. Sie zeigen: Das Ministerium wollte Bil

„Wäre rechtlich zulässig“: Kanzleramtschef Braun droht Ungeimpften mit Einschränkungen - Tagesspiegel

vom 56.15 Punkte
„Wäre rechtlich zulässig“: Kanzleramtschef Braun droht Ungeimpften mit Einschränkungen  TagesspiegelCorona: Braun erwartet Einschränkungen für Nicht-Geimpfte – Laschet widerspricht  WELTHelge Braun im BILD-Interview: „Geimpfte werden mehr Freiheiten habe

Ein ewiges Hin und Her

vom 55.6 Punkte
Ein ewiges Hin und Her Widerstand gegen Vertreibung durch "Entwicklung" im Bewässerungsprojekt Office du Niger, Mali [email protected]… 5 November, 2019 - 17:08 Daniel Bendix

Zeit und Raum

vom 55.55 Punkte
Zeit und Raum Prognosen des globalen Wandels und der Überwindung des Kapitalismus [email protected]… 18 Januar, 2019 - 18:10 Wolfgang Hein PERIPHERIE

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 55.12 Punkte
Ohne Aussprache hat der Bundestag am Mittwoch, 23. Juni, und Donnerstag, 24. Juni 2021, über eine Vielzahl von Vorlagen entschieden: Glücksspiel: Der Bundestag hat dem Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes und der

Wissenschaftlicher Dienst im Bundestag: Ausgangsbeschränkungen zulässig

vom 54.33 Punkte
In ganz Deutschland setzen die Bundesländer Ausgangsbeschränkungen für die Bevölkerung durch. Das sei grundsätzlich rechtlich zulässig, sagt der Wissenschaftliche Dienst im Bundestag – daran gibt es aber auch Kriti

Kommentare über Energiepreise: Ist der "Doppel-Wumms" rechtlich zulässig?