Innenministerin: Faeser plant laut Bericht Kennzeichnungspflicht für Bundespolizisten



Portal Nachrichten


Nachrichtenthemen Chronologie

➠ Innenministerin: Faeser plant laut Bericht Kennzeichnungspflicht für Bundespolizisten

➦ Nachrichten ☆ zeit.de

Laut einem "Spiegel"-Bericht sollen Bundespolizisten nachträglich identifizierbar sein. Zudem wolle die Innenministerin einer extremistischen Unterwanderung vorbeugen....

➠ Komplette Nachricht lesen


Zur Startseite

➤ Ähnliche Beiträge für 'Innenministerin: Faeser plant laut Bericht Kennzeichnungspflicht für Bundespolizisten'

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 245.67 Punkte
Ohne Aussprache entscheidet der Bundestag am Donnerstag, 10. Juni 2021, über eine Reihe von Vorlagen: Doppelbesteuerungsabkommen mit Irland: Die Abgeordneten stimmen über einen Entwurf der Bundesregierung für ein Gesetz zum Protokoll vom 19. Januar

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 220.74 Punkte
Ohne Aussprache hat der Bundestag am Mittwoch, 23. Juni, und Donnerstag, 24. Juni 2021, über eine Vielzahl von Vorlagen entschieden: Glücksspiel: Der Bundestag hat dem Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes und

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 187.96 Punkte
Ohne vorherige abschließende Aussprache stimmt der Bundestag am Donnerstag, 20. Mai 2021, über eine Reihe von Vorlagen ab: Flugsicherungskosten: Zur Abstimmung steht der „Entwurf eines Sechzehnten Gesetzes zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes“

(S+) Neues Bundespolizeigesetz: Faeser plant Kennzeichnungspflicht für Polizisten - DER SPIEGEL

vom 166.62 Punkte
(S+) Neues Bundespolizeigesetz: Faeser plant Kennzeichnungspflicht für Polizisten  DER SPIEGELInnenministerin: Faeser plant laut Bericht Kennzeichnungspflicht für Bundespolizisten  zeit.deVfB Stuttgart und Stuttgarter Kickers: Kennzeichnungspflicht für die Polizei? Das sagen die Fa

Reform des Polizeigesetzes: Faeser plant Kennzeichnungpflicht für Polizisten - n-tv NACHRICHTEN

vom 161.95 Punkte
Reform des Polizeigesetzes: Faeser plant Kennzeichnungpflicht für Polizisten  n-tv NACHRICHTEN(S+) Neues Bundespolizeigesetz: Faeser plant Kennzeichnungspflicht für Polizisten  DER SPIEGELInnenministerin: Faeser plant laut Bericht Kennzeichnungspflicht für Bundespolizisten  zeit.deKennzeichnungspflicht für die Polizei in BW: D

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 112.19 Punkte
Ohne Aussprache entscheidet der Bundestag am Donnerstag, 10. Juni 2021, über eine Reihe von Vorlagen: Glücksspiel: Der Bundestag entscheidet über einen Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes und der Ausführungsbestimmungen

Neuer Lagebericht zu Syrien: Desolate Menschenrechtslage im Bürgerkrieg

vom 110.56 Punkte
Das Auswärtige Amt hat uns einen neuen Lagebericht zu Syrien herausgegeben. Er zeigt, wie schlimm die Lage vor Ort ist – und dass Abschiebungen nach Syrien gegen Menschenrechte verstoßen würden. Die Menschenrechtslage in S

Vertuschung von Menschenrechtsverletzungen: Der OLAF-Bericht über Frontex

vom 108.85 Punkte
Der berüchtigte interne Bericht der EU-Antibetrugsbehörde OLAF zeigt, wie Frontex versucht hat, Menschenrechtsverletzungen systematisch zu vertuschen. Der Bericht sollte nie öffentlich werden. Wir veröffentlichen ihn hier. Frontex in the Sea of Docum

Gemeinsamer Aktionsplan für die künftige deutsch-dänische Zusammenarbeit

vom 106.15 Punkte
I. Einleitung Die Bundesministerin des Auswärtigen von Deutschland und der Minister für auswärtige Angelegenheiten von Dänemark haben diesen Aktionsplan beschlossen, um die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich

Auf Foto mit der InnenministerinFaesers „Verfassungsschüler“ zeigen islamistische Gesten

vom 96.71 Punkte
Innenministerin Faeser zeichnet „Verfassungsschüler“ aus. Sie spricht von „Vorbildern“, doch auf dem Foto, das sie veröffentlicht, posieren einige mit Salafisten-, IS- und türkischem Wolfsgruß. Über eine Blamage. Dieser Beitrag Auf Foto

Bundestag stimmt über Änderung des Klima­schutzgesetzes ab

vom 89.17 Punkte
Der Bundestag berät am Donnerstag, 24. Juni 2021, in einer einstündigen Debatte abschließend über den von der Bundesregierung vorgelegten Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Klimaschutzgesetzes (19/30230). Zur Abstimmung wird der Umweltausschuss

Innenministerin Faeser glaubt nicht an „Wutbürger“ wegen Energiekrise - WELT - WELT

vom 88.16 Punkte
Innenministerin Faeser glaubt nicht an „Wutbürger“ wegen Energiekrise - WELT  WELTBundesregierung - Innenministerin Faeser: glaube nicht an "Wutbürger" - Politik  Süddeutsche Zeitung - SZ.deInnenministerin Faeser: glaube nicht an «Wutbürg

Kommentare ber Innenministerin: Faeser plant laut Bericht Kennzeichnungspflicht fr Bundespolizisten