Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator website Die Geschichte des Smartphones – wie alles begann Seite: 1 u

Portal Nachrichten

WIRKLICH FIXED: RSS feeds abonnieren!!!


➠ Die Geschichte des Smartphones – wie alles begann

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie das eigentlich alles mit dem Smartphone angefangen hat? Wann kam etwa die erste Kamera ins Handy oder wann gab es den ersten Webbrowser? Wir widmen uns nun einer kleinen Zeitreise und lassen die letzten 30 Jahre im Schnelldurchlauf Revue passieren. Hier sind wichtige Meilensteine in der Smartphone-Geschichte:

Smartphone-Bestseller bei Amaon ansehen


1992: Das erste Smartphone “IBM Simon” wird geboren

IBM Simon: Urahn moderner Smartphones
IBM Simon: Urahn moderner Smartphones

©Nokia

Alles begann im Jahre 1992. Mobiltelefone gab es zu diesem Zeitpunkt schon länger, wenn auch nicht in der Art, wie wir sie heute kennen – sie waren tatsächlich nur “mobile Telefone”. IBM aber war das Telefonieren mit dem “Handy” nicht genug, das US-Unternehmen dachte an viele weitere Funktionen, die ein mobiles Gerät besitzen sollte. So etwa die Funktionen eines Computers – warum auch nicht? Schon war der Urahn des modernen Smartphones geboren! Mit dem IBM Simon konnten Sie E-Mails und Faxe versenden, einen Kalender und ein Adressbuch verwalten sowie Spiele spielen. Darüber hinaus was der IBM Simon das erste Gerät mit Touchscreen.


1996: Nokia 9000 Communicator

Nokia 9000 Communicator

Nokia

Beim Nokia 9000 Communicator handelt sich um einen ersten Mini-Computer inklusive Mobiltelefon. Die Rechenleistung kam von einer von Intels 386er-Prozessor abgeleiteten CPU, die auf acht MB RAM zugreifen konnte. Ungewöhnlich war das Gehäuse: Es wurde seitlich aufgeklappt. Auf dem Deckel befand sich das LCD, auf der Unterschale die QWERTZ-Tastatur. Selbst einen HTML-fähigen Browser hatte das Mobiltelefon. Der Internetzugang erfolgte über GSM.


1998: Smartphone ohne Antenne

Nokia 8810

Nokia/Amazon

Da fehlt doch etwas! Das stimmt, nämlich die Antenne! Im Jahr 1998 erschien das Nokia 8810 ohne außenstehende Antenne. Die Ingenieure hatten einen Weg gefunden, die Antenne vollständig im Gehäuse zu integrieren. Dieses Design wurde kurz darauf typisch für einige Nokia-Handys.


1999: Erstes WAP-fähiges Handy

Nokia 7110

Nokia/Amazon

Mit dem 7110 brachte Nokia ein erstes WAP-fähiges Handy auf den Markt. WAP (Wireless Application Protocol) war damals ein riesiger Hype. Wer “in” sein wollte, besaß das Nokia 7110 mit Internet auf dem Mobiltelefon via WAP. Viele Internet-Firmen wetteiferten darum, ihre Webseiten auch im WAP-Format nachzubasteln, um sie auf Handys auszuliefern – während die normalen http-Seiten mit ihren riesigen Java-Applets die normalen Modemleitungen verstopften. Allem Hype-Gerede zum Trotz scheiterte WAP kläglich.


1999: Erstes Handy mit Kamera kommt auf den Markt

Toshiba Camesse: erstes Kamera-Handy
Toshiba Camesse: erstes Kamera-Handy

©Toshiba

Zugegeben, das bereits im Jahr 1999 erschienene Toshiba Camesse war eigentlich kein richtiges Smartphone – es konnte nur telefonieren. Dennoch ist es ein wichtiges, zu erwähnendes Gerät. Denn das Camesse war das erste Mobiltelefon mit eingebauter Digitalkamera. Nach etwa drei Jahren kamen dann auch immer mehr Hersteller auf die grandiose Idee, Kameras in ihren Smartphones zu verbauen. Die Qualität war allerdings mehr schlecht als recht. Das Sharp GX30 konnte dem etwas entgegenwirken und kam im Jahr 2004 erstmals mit einer 1-Megapixel-Kamera in Deutschland auf den Markt.


2001: Erstes Handy mit wechselbarer Speicherkarte und MP3-Player

Siemens SL45

Siemens

Im Jahr 2001 brachte Siemens das SL45 als erstes Handy mit wechselbarer MMC-Speicherkarte und integriertem MP3-Player auf den Markt. Sie kamen also erstmals in den Genuss, eigene Musik auf dem Mobilgerät zu hören. Musikhören an sich war zwar auf dem Handy seit Ende der 90er möglich, allerdings nur übers Radio.


2002: Start der Blackberry-Ära

Blackberry 5810

Blackberry

Mit dem Blackberry 5810 ging der Hersteller RIM 2002 mit seinem ersten Handy an den Start. Der Blackberry bot eine vollwertige QWERTZ-Tastatur und besaß als Besonderheit einen Push-Maildienst, der bis heute zu den besonderen Features der Smartphones gehört. Der Blackberry wurde dadurch zum nahezu unverzichtbaren Accessoire für Business-Leute.


2003: Erstes Smartphone mit Videofunktion

Nokia 3650

Nokia

2003 sind Smartphones mit Kamera bereits zum Standard geworden. Nur das Aufzeichnen von Videos war bis dahin noch nicht möglich. Bis jetzt! Denn das Nokia 3650 ist als erstes Smartphone mit einer Videofunktion ausgestattet. Zudem kann es Videos wiedergeben. Die Auflösung hielt sich allerdings in Grenzen, hochwertige Aufnahmen waren also nicht drin, von langen Clips ganz zu schweigen – Aufnahmen waren nur über wenige Minuten möglich.


2004: Motorola Razr V3

Motorola Razr

Motorola

Fast jeder hatte es, das im Jahr 2004 erschienene Motorola Razr V3. Die Besonderheit war die wirklich flache Bauweise des Klapp-Smartphones. Dafür lagen auch die Tasten auf einer Ebene, klare Übergänge waren haptisch nicht vorhanden. Das Razr V3 punktete also vor allem durch sein stylisches Aussehen.


2004: Erstes UMTS-Smartphone

Nokia 7600

Nokia

Unterwegs im Internet surfen macht es mit richtigem Browser und schneller Internet-Verbindung Spaß. 2004 bringt Nokia mit dem 7600 das erste UMTS-Smartphone. Hierbei kann eine Funk-Frequenz von mehreren Anwendern gleichzeitig genutzt werden, so dass für jeden Kunden eine höhere Datenübertragungsrate zur Verfügung steht.


2005: GPS kommt ins Smartphone

Siemens SXG75

Siemens

Heute in jedem Smartphone Standard – ein GPS-Empfänger. Den Anfang machte das Siemens SXG75 im Jahr 2005. Mit eingebautem GPS lässt sich Ihre Position unter guten Bedingungen bis auf wenige Meter bestimmen, damit war und ist die Navigation kein Problem.


2007/2008: iPhone erscheint – iOS & Android starten

Apple iPhone: revolutionäres Betriebssystem
Apple iPhone: revolutionäres Betriebssystem

©Apple

Das amerikanische Unternehmen Apple, zunächst Hersteller von Computern, brachte 2007 sein erstes Smartphone mit dem Namen iPhone auf den Markt. Die verwendeten Hardware-Komponenten boten zwar keine große Neuerung. Dafür kam das selbst entwickelte Betriebssystem so gut an, dass das iPhone schnell zum Verkaufsschlager wurde – so fing der Apple-Hype an. Ein Jahr später kam das erste Smartphone mit Googles Betriebssystem Android auf den Markt, das HTC Dream. Zunächst noch mit verhaltenem Erfolg, entwickelte sich Android schnell zum beliebtesten Betriebssystem für Mobilgeräte.

Apple iPhone 14 Pro 128 GB space schwarz

Apple iPhone 14 Pro 128 GB space schwarz

2018: Die Notch wird zum Trend

iPhone X Notch

Apple

Ende 2017 kommt das iPhone X mit der bekannten breiten Notch am oberen Bildschirmrand auf den Markt. Und 2018 war die Notch dann der Smartphone-Trend des Jahres! Nahezu jeder Hersteller von Android-Handys kopierte die Notch, um dem Vorbild iPhone X nachzueifern. Während Apple bis 2022 an der Notch festhielt, verschwand die Notch bei den Androiden nach ein, zwei Jahren wieder.


2018: Erstes Smartphone mit Fingerprint-Sensor im Display

Vivo X20 Fingerabdrucksensor im Display

Vivo

Der chinesische Hersteller Vivo hat mit dem X20 Anfang 2018 das erste Handy vorgestellt, das einen Fingerabdrucksensor im Display mitbrachte. Seitdem kamen Schlag auf Schlag Android-Geräte mit genau dieser Technik auf den Markt, die von Jahr zu Jahr den Fingerabdruck schneller und zuverlässiger erkennt.


2018/2019: Erste faltbare Smartphones kommen

Royole FlexPai

Royole

Mit dem FlexPai hat der chinesische Hersteller Royole 2018 das erste faltbare Smartphone vorgestellt. Das Design war noch etwas klobig und nicht so hochwertig, wie Sie das von heutigen faltbaren Geräten kennen, die Sie bei Samsung und Huawei finden.

2019 brachte Samsung das erste Galaxy Fold auf den Markt. Seitdem kamen nicht nur faltbare Geräte aus dem Hause Samsung, die sich von einem Handy in ein Tablet verwandeln, sondern auch faltbare Modelle, die Sie von sehr klein auf normale Smartphone-Größe aufklappen können.


2019: Erstes 5G-Smartphone in Deutschland

Samsung Galaxy S10 5G ab Juni in Deutschland erhältlich

Samsung

Mit dem Galaxy S10 5G hat Samsung das erste 5G-Handy in Deutschland auf den Markt gebracht. Obwohl es zu diesem Zeitpunkt noch kein richtiges 5G-Netz hierzulande gab. Auch heute ist der schnellste Mobilfunkstandard nicht flächendeckend nutzbar, aber der Ausbau schreitet stetig voran.


2019/2020: 120-Hertz voll im Trend

Samsung Galaxy S22 Ultra mit S Pen

Samsung

Im Jahr 2017 kam mit dem Razer Phone das erste Smartphone auf den Markt, dessen Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz beeindruckte. Während dieses Handy voll auf Gaming getrimmt war, kam der Trend 2019/2020 bei alltäglichen Smartphones an.

Samsung Galaxy S22 Ultra 5G 128 GB phantom black

Samsung Galaxy S22 Ultra 5G 128 GB phantom black

2022: Beste Kameras, superschnelles Laden und extreme Leistung

Google Pixel 7 Pro

Google

Aktuelle Smartphones ersetzen mittlerweile selbst DSLR-Cams. Zoomen durch Hybrid-Technik mit Periskop-Cams und digitaler Vergrößerung ist sehr gut geworden und durch Pixel-Binning wird die Qualität deutlich besser, weil die Bildpixel mehr Informationen enthalten. Auch künstliche Intelligenz wird immer wichtiger, die nach der Aufnahme Fotos erkennt und diese so aufbereitet, dass sie “perfekt” aussehen.

Auch die Ladetechnik entwickelt sich immer, so sind heutzutage auch Smartphones auf den Markt, die Sie mit satten 150 Watt vollpumpen können. So ist ein 4000-mAh-Akku in unter 20 Minuten bei 100 Prozent Ladung. Hersteller arbeiten bereits an noch schnelleren Technologien.

Die Performance der Geräte ist so hoch, dass Sie bei vielen Aufgaben Ihren PC auch auf Seite schieben können und stattdessen das Handy nutzen. So gibt es beispielsweise von Samsung die DeX-Technik. Sie können ein Samsung-Handy beispielsweise einfach an einen Monitor anschließen, wodurch eine eigene Nutzeroberfläche angezeigt wird, die klassischem Windows ähnlich mit einer Taskleiste und Apps, die auf dem Screen liegen.

Google Pixel 7 Pro

Google Pixel 7 Pro
Smartphones
...


➦ Computer & Internet ☆ pcwelt.de

➠ Komplette Nachricht lesen


Zur Startseite

➤ Ähnliche Beiträge für 'Die Geschichte des Smartphones – wie alles begann'

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 221.53 Punkte
Ohne Aussprache hat der Bundestag am Mittwoch, 23. Juni, und Donnerstag, 24. Juni 2021, über eine Vielzahl von Vorlagen entschieden: Glücksspiel: Der Bundestag hat dem Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Rennwett- und Lotteriegesetzes und

Android Auto im Test: Funktionen, Apps, Auto-Hersteller, Varianten

vom 218.43 Punkte
Android Auto ist Googles Lösung zur Integration von Android-Smartphones in das Infotainmentsystem eines modernen PKW. Es hat das ältere Mirrorlink längst verdrängt und ist ein Konkurrent zu Carplay, mit dem Apple seine iPhones in das Auto einbindet. Wir stellen in diesem Artikel alle Aspekte und Var

Urbane imperiale Differenz

vom 180.82 Punkte
Urbane imperiale Differenz Verflechtungen postkolonialer und post(real)sozialistischer Konfigurationen am Beispiel von Cottbus [email protected]… 17 Januar, 2023 - 10:33 Miriam Friz Trzeciak

Zeit und Raum

vom 180.55 Punkte
Zeit und Raum Prognosen des globalen Wandels und der Überwindung des Kapitalismus [email protected]… 18 Januar, 2019 - 18:10 Wolfgang Hein PERIPHERIE

Zwischen Nakba, Shoah und Apartheid

vom 174.13 Punkte
Zwischen Nakba, Shoah und Apartheid Nachdenken über Komplizität und Erinnern [email protected]… 27 Januar, 2021 - 16:53 Heidi Grunebaum PERIPHERIE

Der Entwicklung trotzen

vom 157.46 Punkte
Der Entwicklung trotzen Ein Megastaudammprojekt im Nordsudan und der lokale Widerstand gegen Vertreibungen [email protected]… 10 September, 2019 - 18:12 Valerie Hänsch

Ein ewiges Hin und Her

vom 154.1 Punkte
Ein ewiges Hin und Her Widerstand gegen Vertreibung durch "Entwicklung" im Bewässerungsprojekt Office du Niger, Mali [email protected]… 5 November, 2019 - 17:08 Daniel Bendix

Abschließende Beratungen ohne Aussprache

vom 152.42 Punkte
Ohne Aussprache entscheidet der Bundestag am Donnerstag, 10. Juni 2021, über eine Reihe von Vorlagen: Doppelbesteuerungsabkommen mit Irland: Die Abgeordneten stimmen über einen Entwurf der Bundesregierung für ein Gesetz zum Protokoll vom 19. Januar

Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder: Wir klagen gemeinsam mit Finanzwende

vom 146.71 Punkte
5 Millionen Pflichtversicherte und ein Anlagekapital von fast 50 Milliarden Euro – was mit dem Geld passiert, bleibt geheim. Deshalb ziehen wir vor Gericht. Millionen Pflichtversicherte, die Milliarden von Euro an eine öffentliche, aber komplett intransparente Einrichtung bezahlen. Gemeinsam mit der Bürgerbewegung Finanzwende wollen w

Burggraben um Bundestag: Wir verklagen das Parlament

vom 142.35 Punkte
Schon lange vor den Verschwörungs-Demos Ende August hat der Bundestag beschlossen, einen Burggraben um Teile des Parlamentsgebäudes bauen zu lassen. Den Beschluss selbst will er aber nicht herausgeben. Deswegen verklagen wir den Bundestag

Brüchige Allianzen

vom 133.51 Punkte
Brüchige Allianzen LSBTIQ-Aktivismen im Kontext der intersektionalen und dekolonialen Praxis der südafrikanischen Studierendenbewegung [email protected]… 6 November, 2020 - 14:26 Antje Daniel

Karl Marx heute

vom 130.66 Punkte
Karl Marx heute Kapitalanalyse und politisch-gesellschaftliche Perspektiven Nicoletta Rapetti 14 Dezember, 2018 - 23:46 Heinz Sünker Widersprüche

Kommentare über Die Geschichte des Smartphones – wie alles begann