FREIE-WELT.EU NEWS: 06.05.21 - Nachrichten App Freie Welt für Android 05.05.21 - Progressive Web App (Cron-Fehler) - 28.04.21 - NEUER SERVER // 26.04.21 - Freie Welt als Elektron App zum Download (Windows only)


❈ "Katar will als unabhängig wahrgenommen werden" - WirtschaftsWoche

Ausland news.google.com


WirtschaftsWoche

"Katar will als unabhängig wahrgenommen werden"
WirtschaftsWoche
Den Ausstieg des Kleinstaats Katar aus der Opec ist eine Unabhängigkeitsmaßnahme gegenüber Saudi-Arabien, sagt Nahostexperte Andreas Krieg: Der Gasproduzent will sich dem Westen als der bessere Partner präsentieren. Facebook Twitter Xing ...
"Katar wird enorme Einnahmen erzielen"tagesschau.de
Katar steigt aus Ölkartell Opec ausDIE WELT
Katar verlässt Ölkartell OPECTelepolis
ZEIT ONLINE -BILD -ORF.at -Deutsche Wirtschafts Nachrichten
Alle 204 Artikel »
...


Kompletten Artikel lesen (externe Quelle: http://news.google.com/news/url?sa=t&fd=R&ct2=de&usg=AFQjCNEf4UZcTVevYrFq5Z7U_fzMPpOomg&clid=c3a7d30bb8a4878e06b80cf16b898331&cid=52781395158747&ei=FVoFXIDKEczmzQaC7oOQAQ&url=https://www.wiwo.de/politik/ausland/experte-ueber-katars-opec-ausstieg-katar-will-als-unabhaengig-wahrgenommen-werden/23711864.html)

Zur Freie Welt Nachrichtenportal Startseite

Kommentiere zu "Katar will als unabhängig wahrgenommen werden" - WirtschaftsWoche






➤ Weitere Beiträge von Freie-Welt.eu

"Katar will als unabhängig wahrgenommen werden" - WirtschaftsWoche

vom 220.9 Punkte
WirtschaftsWoche"Katar will als unabhängig wahrgenommen werden"WirtschaftsWocheDen Ausstieg des Kleinstaats Katar aus der Opec ist eine Unabhängigkeitsmaßnahme gegenüber Saudi-Arabien, sagt Nahostexperte Andreas Krieg: Der Gasproduzent will sich dem Westen als der bessere Partner präsentieren. Facebook Twitter Xing ..."Katar wird enorme Einnahmen erzielen"tagesschau.deKatar steigt aus Ölkartell Opec ausDIE

Die schwindende Macht des Öl-Kartells - Süddeutsche.de

vom 148.89 Punkte
Süddeutsche.deDie schwindende Macht des Öl-KartellsSüddeutsche.deDas Emirat Katar will zum Jahreswechsel das Öl-Kartell Opec verlassen. Die Entscheidung macht offensichtlich, wie sehr die Organisation an Bedeutung verloren hat. Die wesentlichen Entscheidungen werden längst außerhalb der großen Runde festgelegt, ..."Katar wird enorme Einnahmen erzielen"tagesschau.

Deutschlandchef Gunnar Hermann: Ford rechnet in Europa mit deutlich tieferen Verkaufszahlen - WirtschaftsWoche

vom 26.12 Punkte
Deutschlandchef Gunnar Hermann: Ford rechnet in Europa mit deutlich tieferen Verkaufszahlen  WirtschaftsWocheE-Auto: "Wir planen den Kollaps" - Ford-Chef fürchtet Kampf um Ladeplätze  FOCUS OnlineFord rechnet mit deutlich niedrigerer Produktion in Europa  kurier.atFord-Chef Gunnar Herrmann über die Veränderung des Autobaus  WirtschaftsWocheFord-Deutschlandchef: „Wir planen da den Kollaps&

Ford-Chef Gunnar Herrmann über die Veränderung des Autobaus - WirtschaftsWoche

vom 26.12 Punkte
Ford-Chef Gunnar Herrmann über die Veränderung des Autobaus  WirtschaftsWocheE-Auto: "Wir planen den Kollaps" - Ford-Chef fürchtet Kampf um Ladeplätze  FOCUS OnlineDeutschlandchef Gunnar Hermann: Ford rechnet in Europa mit deutlich tiefere

Showdown im Brexit-Streit? - WirtschaftsWoche

vom 17.41 Punkte
WirtschaftsWocheShowdown im Brexit-Streit?WirtschaftsWocheGelingt es, einen chaotischen Austritt Großbritanniens aus der EU zu verhindern? Eine Vorentscheidung in dieser Frage könnte in den kommenden Tagen fallen. Doch in London wird schon wieder gedroht.Showdown im Brexit-Streit mit der EUTagesspiegel„Befinden uns beim Brexit auf den letzten 100 Metern“FAZ - Frankfurter Allgemei

Italien immer stärker unter Druck - WirtschaftsWoche

vom 17.41 Punkte
WirtschaftsWocheItalien immer stärker unter DruckWirtschaftsWocheItalien gerät durch die Bonitätsherabstufung durch die Rating-Agentur Moody's weiter unter Druck. Das Land ist nur noch eine Stufe vom auf berüchtigten „Ramschstatus“ entfernt. Doch die Regierung will nicht einlenken.Schuldenpläne: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Italiens herabSTERN.deRatingagentur stuft Italien herabTelebö

Ein letztes Mal Winterzeit? - WirtschaftsWoche

vom 17.41 Punkte
WirtschaftsWocheEin letztes Mal Winterzeit?WirtschaftsWocheAm Sonntag wird die Uhr mal wieder eine Stunde zurückgestellt. Für Deutschland könnte dies die letzte Winterzeit sein. Doch bei den EU-Plänen zur Abschaffung der Zeitumstellung herrscht noch viel Durcheinander.Wie schon der Kaiser an der Uhr drehteSPIEGEL ONLINEKommentar: Tschüss Winterzeit - und danke für nichts!Deutsc

Welche Rolle der neue Mr. Brexit spielen wird - WirtschaftsWoche

vom 17.41 Punkte
WirtschaftsWocheWelche Rolle der neue Mr. Brexit spielen wirdWirtschaftsWocheMit Stephen Barclay rückt ein Politiker aus der zweiten Reihe an die Spitze des Ministeriums für den Austritt aus der EU. Ob der neue Brexit-Minister viel bewegen kann? Und was will er eigentlich erreichen? Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp Mail.Die britische Premierministerin Theresa May unter DruckRP ONLINEBrexit-Verhandlungen:

Merz verteidigt Einkommen von „rund eine Million Euro“ - WirtschaftsWoche

vom 17.41 Punkte
WirtschaftsWocheMerz verteidigt Einkommen von „rund eine Million Euro“WirtschaftsWocheFriedrich Merz will CDU-Chef werden. Auf dem Weg dorthin muss er sich vor allem zu seinem Einkommen Kritik gefallen lassen. In einem Interview vereidigt er sich und seine jüngste Aussage zur Mittelschicht. Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp Mail.Nach Millionär-Debatte So viel verdient Friedrich Merz wirklichBILDDer Mentalitätsmitt

So sanktioniert Deutschland Saudi-Arabien - WirtschaftsWoche

vom 17.41 Punkte
WirtschaftsWocheSo sanktioniert Deutschland Saudi-ArabienWirtschaftsWocheDie Ermittlungen im Fall Khashoggi laufen noch. Trotzdem prescht die Bundesregierung mit Strafmaßnahmen gegen Saudi-Arabien vor. Wie viele Europäer ihr folgen werden, ist unklar. Eine der deutschen Sanktionen ist in der EU besonders umstritten.Bundesregierung stoppt alle Rüstungsexporte nach Saudi-Arabient-online.deEin netter Versuch - und doch wirkungslosn-tv NACHRICHTENBundesregierung verhängt Einreiseverb

Ivanka Trump soll privates Mailkonto für Dienstmails genutzt haben - WirtschaftsWoche

vom 17.41 Punkte
WirtschaftsWocheIvanka Trump soll privates Mailkonto für Dienstmails genutzt habenWirtschaftsWocheSperrt sie ein, forderte Donald Trump im Wahlkampf oft mit Blick auf Hillary Clintons E-Mail-Affäre. Nun gibt es Berichte, dass auch seine Tochter Ivanka Trump für Dienstmails ihren Privatserver genutzt habe. Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp Mail.Ivanka Trump soll privates Konto für Dienstmails genutzt habenBR24Ivanka T

Ivanka Trump soll privates Mailkonto für Dienstmails genutzt haben - WirtschaftsWoche

vom 17.41 Punkte
WirtschaftsWocheIvanka Trump soll privates Mailkonto für Dienstmails genutzt habenWirtschaftsWocheSperrt sie ein, forderte Donald Trump im Wahlkampf oft mit Blick auf Hillary Clintons E-Mail-Affäre. Nun gibt es Berichte, dass auch seine Tochter Ivanka Trump für Dienstmails ihren Privatserver genutzt habe. Facebook Twitter Xing LinkedIn Whatsapp Mail.Ivanka Trump soll privates Konto für Dienstmails genutzt habenBR24Ivanka T