FREIE-WELT.EU NEWS: 17.04.21 - Youtube Videos spielen nun auf der Seite ab. mehr Fenster öffnen sich im neuen Tab


❈ Grüne wollen mehr Frauen in Führungs­posi­tionen im Gesund­heits­sektor

Pressemitteilungen bundestag.de

Erstmalig berät der Bundestag am Donnerstag, 13. Dezember 2018, über einen Antrag von Bündnis 90/Die Grünen (19/4855) für einen Frauenquote im Gesundheitswesen. Für die Beratung im Plenum sind 45 Minuten vorgesehen, anschließend soll die Vorlage zur weiteren Beratung in die Ausschüsse überwiesen werden. Der Gesundheitsausschuss wird voraussichtlich die Federführung übernehmen. In der Vorlage fordern Bündnis 90/Die Grünen verbindliche Vorgaben für die Besetzung von Spitzenfunktionen im Gesundheitswesen. Frauen seien in Führungspositionen der Krankenkassen und ihrer Verbände, den Organisationen der Ärzte- und Zahnärzteschaft sowie weiteren Organisationen der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen stark unterrepräsentiert. Dies stehe im Gegensatz zum hohen Frauenanteil bei den Beschäftigten im Gesundheitswesen. Grüne dringen auf „verbindliche Frauenquote“ Die Abgeordneten fordern eine angemessene Repräsentanz in den Verwaltungsräten der gesetzlichen Krankenkassen und den Vertreterversammlungen der Kassenärztlichen und Kassenzahnärztlichen Vereinigungen sowie den Spitzenverbänden der Selbstverwaltungskörperschaften auf Bundesebene. Für die Vorstände der gesetzlichen Krankenkassen, der Kassenärztlichen und Kassenzahnärztlichen Vereinigungen und ihrer Spitzenverbände auf Bundesebene müsse eine verbindliche Frauenquote eingeführt werden. Nötig seien auch verbindliche Vorgaben für die Dokumentation der Nominierungs-, Auswahl- und Wahlverfahren zu den entsprechenden Gremien. Die Selbstverwaltungskörperschaften müssten darüber hinaus verpflichtet werden, eine angemessene Repräsentanz von Frauen in Gremien und Führungspositionen zu fördern. Auf Länderebene sollten verbindliche Vorgaben für die Kammern der Heilberufe geschaffen werden. Bei Verbänden und Zusammenschlüssen im Gesundheitswesen, die vom Gesetzgeber mit Normsetzungen oder quasi hoheitlichen Aufgaben betraut seien, müsse auch auf eine entsprechende Repräsentanz und Förderung von Frauen hingewirkt werden. (pk/sas/03.12.2018)...


Kompletten Artikel lesen (externe Quelle: https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2018/kw50-de-frauen-fuerungspositionen-gesundheitssektor/581398)

Zur Freie Welt Nachrichtenportal Startseite

Kommentiere zu Grüne wollen mehr Frauen in Führungs­posi­tionen im Gesund­heits­sektor






➤ Weitere Beiträge von Freie-Welt.eu

„Solidarität ist das Wichtigste, wenn es um Feminismus geht“

vom 276.25 Punkte
„Solidarität ist das Wichtigste, wenn es um Feminismus geht“ Ein Gespräch mit den Feministinnen Kerstin Wilhelms-Zywocki und Marina Minor Bernd Drücke 8 März, 2019 - 14:06 Bernd Dr

Gegen Krone und Patriarchat

vom 271.09 Punkte
Gegen Krone und Patriarchat Über den Kampf der Frauen Saudi-Arabiens und das falsche Spiel des Tyrannen Mohammed bin Salman Bernd Drücke 14 Oktober, 2020 - 19:43 Jakob Reimann

Der lange Weg zum Frauenwahlrecht

vom 200.18 Punkte
Das Jahr 2019 bot vielfach Gelegenheit zurückzublicken auf einen Meilenstein in der Geschichte des Parlamentarismus in Deutschland und auf dem Weg zur Gleichberechtigung der Frauen. Seit einhundert Jahren – genauer: seit der Wahl zur Nationalversammlung

Am 17. August auf Wikipedia exzellenter Artikel

vom 166.54 Punkte
Vorschlag für Montag, 17. August 2020: Indonesischer Unabhängigkeitskrieg Der Indo­nesi­sche Unab­hängig­keits­krieg war eine Aus­einan­der­setzung zwi­schen den Nieder­landen und der indo­nesi­schen Republi

Am 13. Januar auf Wikipedia exzellenter Artikel

vom 165.81 Punkte
Vorschlag für Mittwoch, 13. Januar 2021: Liste der Gedenkmünzen der Bundesrepublik Deutschland (DM) Die Liste der Gedenk­münzen der Bundes­repu­blik Deutsch­land (DM) enthält alle 87 der von 1953 bis 2001 von der Bundes­republ

Am 25. November auf Wikipedia exzellenter Artikel

vom 164.14 Punkte
Vorschlag für Mittwoch, 25. November 2020: Femizid Femizid ist die Tötung von Frauen und Mäd­chen wegen ihres Ge­schlechts. Der von Femi­nistin­nen geprägte Begriff fand ab den 1990er Jahren Ver­brei­tung, zu­n&a

Cannabis-Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht

vom 161.24 Punkte
Ein wegen des Anbaus von Cannabis verurteilter 55-jähriger Mann aus Hessen hat eine Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Der nicht vorbe­straf­te Beschwerdeführer w

Am 16. Dezember auf Wikipedia exzellenter Artikel

vom 160.6 Punkte
Vorschlag für Mittwoch, 16. Dezember 2020: Friedrich Pollock Friedrich Pollock (geboren 22. Mai 1894 in Frei­burg im Breis­gau; gestor­ben 16. Dezem­ber 1970 in Montag­nola, Tessin) war ein deut­scher &

Am 1. August auf Wikipedia exzellenter Artikel

vom 158.78 Punkte
Vorschlag für Samstag, 1. August 2020: Polycomb-Körper Polycomb-Körper (Poly­comb-Body, PcG-Body) sind Protein­kom­plexe im Zell­kern, die unter ande­rem in Pflan­zen, Fliegen und Säuge­tieren nach­gewie­sen wurd

Generation der Frauen ohne Angst

vom 152.55 Punkte
Generation der Frauen ohne Angst Algerien: Feministinnen für die Abschaffung des Familiengesetzes Bernd Drücke 30 Januar, 2020 - 17:53 Leïia-Anne Ouitis Graswu

Am 29. November auf Wikipedia exzellenter Artikel

vom 149.66 Punkte
Vorschlag für Sonntag, 29. November 2020: Zentralinstitut für Diabetes Das Zentral­insti­tut für Diabe­tes „Gerhardt Katsch“ war die zen­trale Leit­einrich­tung der Deut­schen Demo­krati­

Raus aus den Kinderschuhen!

vom 149.03 Punkte
Raus aus den Kinderschuhen! Hochschulreformen und die Gleichstellung der Geschlechter Werner Zentner 15 Januar, 2020 - 11:22 Patrick Weißler FORUM Wissen