1. Nachrichten >
  2. Haus der Kunst: Okwui Enwezor ist tot

ArabicEnglishFrenchGermanGreekItalianJapaneseKoreanPersianPolishPortugueseRussianSpanishTurkishVietnamese

Haus der Kunst: Okwui Enwezor ist tot

Nachrichten vom | Direktlink: sueddeutsche.de Nachrichten Bewertung

Okwui Enwezor im Haus der Kunst

Der frühere Leiter des Münchner Museums und künstlerische Leiter der Documenta 11 ist im Alter von 55 Jahren gestorben.

...

https://www.sueddeutsche.de/kultur/okwui-enwezor-documenta-haus-der-kunst-1.4369690

Externe Webseite mit kompletten Inhalt öffnen

Kommentiere zu Haus der Kunst: Okwui Enwezor ist tot






Ähnliche Beiträge

  • 1.

    Okwui Enwezor: Früherer Leiter des Hauses der Kunst München ist tot

    vom 194.34 Punkte ic_school_black_18dp
    Okwui Enwezor führte das Haus der Kunst in München, 2002 leitete er die documenta und 2015 die Biennale von Venedig. Jetzt ist er im Alter von 55 Jahren gestorben.
  • 2.

    Eine Frage der Haltung

    vom 181.35 Punkte ic_school_black_18dp
    Eine Frage der Haltung Jens Kastner 28 November, 2019 - 09:32 Kathrin Gerlof Bildpunkt Gesellschaft Internationales Politi
  • 3.

    Dialektik des Kommunistischen und Bürgerlichen

    vom 176.43 Punkte ic_school_black_18dp
    Dialektik des Kommunistischen und Bürgerlichen Die sozialismustheoretischen Grundlagen der Ästhetik Lothar Kühnes harry adler 30 Juli, 2019 - 13:37 Michael Brie
  • 4.

    Zum Tod von Okwui Enwezor: Plädoyer für Vielfalt

    vom 153.05 Punkte ic_school_black_18dp
    Okwui Enwezor, der Afrika auf die Weltkarte der Kunst setzte und der Documenta ihre erste postkoloniale Erfahrung bescherte, ist tot. mehr...
  • 5.

    Symbolisches Kapital, Macht und Mythos

    vom 130.64 Punkte ic_school_black_18dp
    Symbolisches Kapital, Macht und Mythos Jens Kastner 20 Dezember, 2018 - 11:32 Nina Tessa Zahner Bildpunkt Kultur Politik Theorie
  • 6.

    Herausgebertätigkeit im Eigenverlag: Überlegungen zu ArtLeaks

    vom 83.18 Punkte ic_school_black_18dp
    Herausgebertätigkeit im Eigenverlag: Überlegungen zu ArtLeaks Jens Kastner 10 September, 2019 - 12:54 Rena Rädle Vladan Jeremic
  • 7.

    Zeit und Raum

    vom 82.79 Punkte ic_school_black_18dp
    Zeit und Raum Prognosen des globalen Wandels und der Überwindung des Kapitalismus [email protected]… 18 Januar, 2019 - 18:10 Wolfgang Hein PERIPHERIE
  • 8.

    pay the artist now! im Buch

    vom 82.48 Punkte ic_school_black_18dp
    pay the artist now! im Buch Jens Kastner Jens Kastner 23 Januar, 2019 - 10:58 Bildpunkt Gesellschaft Kultur Kunst
  • 9.

    Ein ewiges Hin und Her

    vom 75.91 Punkte ic_school_black_18dp
    Ein ewiges Hin und Her Widerstand gegen Vertreibung durch "Entwicklung" im Bewässerungsprojekt Office du Niger, Mali [email protected]… 5 November, 2019 - 17:08 Daniel Bendix
  • 10.

    Kunstwelt : Männerbünde

    vom 72.2 Punkte ic_school_black_18dp
    Zwei Avantgardistinnen weniger, zwei Malerstars mehr: Wie die neuen Herren im Münchner Haus der Kunst das Erbe des visionären Direktors Okwui Enwezor verspielen.
  • 11.

    Eilklage: Veröffentlicht die Protokolle des Klimakabinetts!

    vom 69.25 Punkte ic_school_black_18dp
    In Windeseile will die Bundesregierung das sogenannte Klimapaket durchs Parlament peitschen. Eine informierte öffentliche Debatte ist so kaum möglich. Deswegen verklagen wir die Bundesregierung auf Zugang zu den Kabinettsprotokollen – un
  • 12.

    CNN-Journalist darf wieder ins Weiße Haus - ZEIT ONLINE

    vom 67.83 Punkte ic_school_black_18dp
    Dresdner Neueste NachrichtenCNN-Journalist darf wieder ins Weiße HausZEIT ONLINEDas Weiße Haus hat dem CNN-Journalisten Jim Acosta seine Akkreditierung zurück gegeben. Es gelten jetzt aber neue Regeln für Pressekonferenzen im Weißen Haus. 20. November 2018, 0:18 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, AFP, dpa, as. USA: Der ...Weißes Haus erlässt Pressekonferenz-Regelnn-tv NACHRICHTENWeißes Haus und CNN legen Gerichtsstr