1. Nachrichten >
  2. Pressemitteilungen >
  3. AfD will das Erneuer­bare-Ener­gien-Gesetz abschaffen

ArabicEnglishFrenchGermanGreekItalianJapaneseKoreanPersianPolishPortugueseRussianSpanishTurkishVietnamese

AfD will das Erneuer­bare-Ener­gien-Gesetz abschaffen

Pressemitteilungen vom | Direktlink: bundestag.de Nachrichten Bewertung

Die AfD-Fraktion will das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) abschaffen. Ein dazu vorgelegter Antrag mit dem Titel „Umweltschutz ernst nehmen – EEG abschaffen“ (19/10626) steht am Donnerstag, 6. Juni 2019, auf der Tagesordnung des Bundestages. Nach 45-minütiger Debatte soll der Antrag zur weiteren Beratung an die Ausschüsse überwiesen werden. Offen ist, ob der Ausschuss für Wirtschaft und Energie oder der Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit dabei die Federführung übernimmt. „Keines der Ziele wurde erreicht“ Die AfD fordert die Bundesregierung unter anderem auf, das Gesetz für den Ausbau erneuerbarer Energien dahingehend zu ändern, dass für Anlagen, die nach dem 1. August 2019 in Betrieb genommen werden, kein Anspruch auf Zahlungen mehr besteht, wobei eine angemessen kurze Übergangsfrist für solche Anlagen vorzusehen sei, mit deren Errichtung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens des Änderungsgesetzes bereits begonnen wurde. Der Einspeisevorrang für erneuerbare Energien sowie darauf aufbauende Bestimmungen seien abzuschaffen. Zur Begründung heißt es, nach fast 20 Jahren Erneuerbare-Energien-Gesetz sei keines der Ziele dieses Gesetzes erreicht worden. Die Umwelt- und Klimaziele seien nicht erreicht worden, das Gesetz verursache hohe volkswirtschaftliche Kosten und führe nicht zu einer Schonung der fossilen Ressourcen. Ein Gesamtkonzept sei nicht erkennbar. (hau/05.06.2019)...

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2019/kw23-de-umweltschutz-643322

Externe Webseite mit kompletten Inhalt öffnen

Kommentiere zu AfD will das Erneuerbare-Energien-Gesetz abschaffen






Ähnliche Beiträge

  • 1.

    Der große Antwort-Check 2019: Wie antworten Ihre Abgeordneten?

    vom 648.7 Punkte ic_school_black_18dp
    Schon wieder ein Jahr rum: Pünktlich zu den Zeugnisnoten in jedem Bundesland vergibt auch abgeordnetenwatch.de Noten. Und zwar für das Antwortverhalten der Bundestagsabgeordneten. Wer reagiert besonders zuverlässig auf Fragen von Bür
  • 2.

    Antwort-Check 2019: So antworteten die Fraktionen, so die Bundesländer

    vom 349.82 Punkte ic_school_black_18dp
    16 Bundesländer, 16 Zeugnisausgaben - nicht nur die Schüler:innen in Deutschland haben im Sommer ihre Zeugnisse erhalten: Nein, auch die Bundestagsabgeordneten! abgeordnetenwatch.de hat Noten vergeben für das Antwortverhalten der MdB auf unse
  • 3.

    War doch nicht alles schlecht damals

    vom 191.05 Punkte ic_school_black_18dp
    War doch nicht alles schlecht damals Die AfD entdeckt den deutschen Kolonialismus Rosaly Magg 19 November, 2018 - 17:01 Andreas Bohne iz3w - informationszentrum 3.
  • 4.

    Corona-Krise: Wir veröffentlichen Entwurf zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes

    vom 150.1 Punkte ic_school_black_18dp
    Mit einem weitreichenden Gesetz will der Bund zusätzliche Befugnisse in der Corona-Krise erhalten. Wir dokumentieren den ersten Gesetzentwurf, der auch die Möglichkeit zur Handy-Ortung vorsah. Jens Spahn wollte per Gesetz eine umfassende Handy-Ortung ermöglichen Foto-Credit: Brasilianische Nachrichtenagentur, CC BY 3.0 BR
  • 5.

    „Nazi-BAföG“ für die AfD?

    vom 115.05 Punkte ic_school_black_18dp
    „Nazi-BAföG“ für die AfD? Ein „Prüffall“, Selfies und hetzende Rechtsnationalisten Bernd Drücke 26 Februar, 2019 - 14:10 Bernd Drücke
  • 6.

    Klagen gewonnen in Hessen: Gutachten zu Verfassungsschutz und Informationsfreiheit jetzt öffentlich

    vom 114.44 Punkte ic_school_black_18dp
    Schlecht gebrüllt, Löwe: Mit zwei Klagen haben wir das hessische Innenministerium dazu gezwungen, uns Gutachten herausgegeben. Wir veröffentlichen die Dokumente und stellen damit die Weichen für mehr Transparenz in Hessen. Am Ende
  • 7.

    „Ich liebe dieses ‚linksextreme Schmierblatt‘!“

    vom 107.58 Punkte ic_school_black_18dp
    „Ich liebe dieses ‚linksextreme Schmierblatt‘!“ Die Kampagne von AfD, BILD und Neonazis gegen die Graswurzelrevolution läuft ins Leere Bernd Drücke 30 Oktober, 2018 - 12:58 Redaktion
  • 8.

    Erinnerungspolitische Verwerfungen

    vom 98.48 Punkte ic_school_black_18dp
    Erinnerungspolitische Verwerfungen Der "rechte Rand der DDR-Aufarbeitung" und der zeitgenössische Antikommunismus Werner Zentner 14 Juli, 2020 - 11:17 Thomas Klein
  • 9.

    Die biodeutsche Ideologie – eine Nachlese

    vom 94.87 Punkte ic_school_black_18dp
    Die biodeutsche Ideologie – eine Nachlese Was die Debatte über ein kleines Landesgesetz über den Bewusstseinszustand der Nation verrät Prager Frühling 5 August, 2020 - 11:55 Stefan Gerbing
  • 10.

    Überweisungen im vereinfachten Verfahren

    vom 89.39 Punkte ic_school_black_18dp
    Ohne Aussprache überweist der Bundestag am Donnerstag, 23. April 2020, eine Reihe von Vorlagen zur weiteren Beratung in die Ausschüsse: Änderung des Bundespersonalvertretungsgesetzes: Im Ausschuss für Inneres und Heimat beraten werden
  • 11.

    Regierung will schnellere Pla­nung und Genehmi­gung von Verkehrs­projekten

    vom 84.75 Punkte ic_school_black_18dp
    Um Planungs- und Genehmigungsverfahren bei Verkehrsinfrastrukturprojekten zu beschleunigen, hat die Bundesregierung zwei Gesetzentwürfe vorgelegt, über die der Bundestag am Freitag, 31. Januar 2020, abschließend berät. Nach einstündiger
  • 12.

    Bundestag stimmt über Vor­lagen zum Schutz der Be­völker­ung ab

    vom 83.53 Punkte ic_school_black_18dp
    Der Bundestag berät am Donnerstag, 14. Mai 2020, abschließend eine halbe Stunde lang über den von Entwurf von CDU/CSU und SPD für ein zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite