1. Bildung - Gesellschaft >
  2. Politik - Wirtschaft >
  3. Nach Börsengang: Uber erwirtschaftet Milliarden-Verlust - Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Nach Börsengang: Uber erwirtschaftet Milliarden-Verlust - Deutsche Wirtschafts Nachrichten

Politik & Wirtschaft vom | Direktlink: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

  1. Nach Börsengang: Uber erwirtschaftet Milliarden-Verlust  Deutsche Wirtschafts Nachrichten
  2. Quartalsbericht: Uber erwirtschaftet 5,23 Milliarden US-Dollar Verlust - Golem.de  Golem.de
  3. Uber schockt die Börse mit Quartalszahlen  WirtschaftsWoche
  4. Uber: Quartalsverlust von 5,2 Milliarden Dollar  t3n Magazin
  5. Konjunktur: „Die guten Zeiten der deutschen Exportindustrie sind erst mal vorbei“ ++ Italien: Salvini fordert Neuwahl ++ UBER: Schwache Quartalszahlen  onvista
  6. Mehr zum Thema in Google News
...

Externe Quelle mit kompletten Artikel anzeigen

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2019/08/09/nach-boersengang-uber-erwirtschaftet-milliarden-verlust/
Zur Startseite

Kommentiere zu Nach Brsengang: Uber erwirtschaftet Milliarden-Verlust - Deutsche Wirtschafts Nachrichten






➤ Weitere Beiträge von Team Security | IT Sicherheit

Nach Börsengang: Uber erwirtschaftet Milliarden-Verlust - Deutsche Wirtschafts Nachrichten

vom 256.08 Punkte ic_school_black_18dp
Nach Börsengang: Uber erwirtschaftet Milliarden-Verlust  Deutsche Wirtschafts NachrichtenQuartalsbericht: Uber erwirtschaftet 5,23 Milliarden US-Dollar Verlust - Golem.de  Golem.deUber schockt die Börse mit Quartalszahlen  Wi

Uber: Das schockte Anleger im Q2 wirklich - DER AKTIONÄR

vom 256.08 Punkte ic_school_black_18dp
Uber: Das schockte Anleger im Q2 wirklich  DER AKTIONÄRQuartalsbericht: Uber erwirtschaftet 5,23 Milliarden US-Dollar Verlust - Golem.de  Golem.deUber schockt die Börse mit Quartalszahlen  WirtschaftsWocheUber: Quartalsverlust von 5,2 Milliarden Dollar  t3n MagazinNach Börsengang: Uber erwirtschaft

Quartalsbericht: Uber erwirtschaftet 5,23 Milliarden US-Dollar Verlust - Golem.de - Golem.de

vom 222.41 Punkte ic_school_black_18dp
Quartalsbericht: Uber erwirtschaftet 5,23 Milliarden US-Dollar Verlust - Golem.de  Golem.deAktie stürzt ab - 5,2 Milliarden Dollar Verlust beim Fahrdienst Uber  BILDFahrdienstvermittler: Uber macht 5,2 Milliarden Dollar Verlust  

5,2 Milliarden Dollar Uber fährt Mega-Quartalsverlust ein - oe24.at

vom 206.35 Punkte ic_school_black_18dp
5,2 Milliarden Dollar Uber fährt Mega-Quartalsverlust ein  oe24.atQuartalsbericht: Uber erwirtschaftet 5,23 Milliarden US-Dollar Verlust - Golem.de  Golem.deUber schockt die Börse mit Quartalszahlen  WirtschaftsWocheUber macht über fünf Milliarden Dollar Verlust  Heute.atUbe

Uber: 5,2 Milliarden Dollar Verlust – Rivale Lyft legt an der Börse zu - t-online.de

vom 196.33 Punkte ic_school_black_18dp
Uber: 5,2 Milliarden Dollar Verlust – Rivale Lyft legt an der Börse zu  t-online.deUber verzeichnet 5,2 Milliarden Dollar Verlust in nur einem Quartal  FOCUS OnlineAktie stürzt ab - 5,2 Milliarden Dollar Verlust beim Fahrdienst

Uber: 5,2 Milliarden Dollar Verlust – Rivale Lyft legt an der Börse zu - t-online.de

vom 182.17 Punkte ic_school_black_18dp
Uber: 5,2 Milliarden Dollar Verlust – Rivale Lyft legt an der Börse zu  t-online.deFahrdienstvermittler: Uber macht 5,2 Milliarden Dollar Verlust  SPIEGEL ONLINEAktie stürzt ab - 5,2 Milliarden Dollar Verlust beim Fahrdienst Uber  BILDMob

Steuereinnah­men von knapp 325 Milliar­den Euro er­wartet

vom 170.18 Punkte ic_school_black_18dp
Die Bundesregierung erwartet im Haushaltsjahr 2020 Einnahmen aus Steuern und steuerähnlichen Abgaben in Höhe von rund 325,29 Milliarden Euro, davon 324,96 Milliarden Euro aus Steuern (2019: 325,79 Milliarden Euro, davon 325,49 Euro aus Steuern).

Bund soll im nächsten Jahr 356,4 Milliar­den Euro aus­ge­ben können

vom 166.85 Punkte ic_school_black_18dp
Der Bund kann im kommenden Jahr 356,4 Milliarden Euro ausgeben. Gegenüber dem Soll für 2018 steigt der Etat des Bundes damit um 12,8 Milliarden Euro (plus 3,7 Prozent). Das beschloss der Haushaltsausschuss unter Vorsitz von Peter Boehringer

Zweites Corona-Steuer­hilfe­gesetz und zweiter Nach­trags­haushalt 2020

vom 148.91 Punkte ic_school_black_18dp
Der Entwurf von CDU/CSU und SPD für ein zweites Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (zweites Corona-Steuerhilfegesetz, 19/20058) ist am Freitag, 19. Juni 2020, Gegenstand einer 90-minütigen

Ab­stimmung über das Haushalts­gesetz in zweiter Lesung

vom 145.11 Punkte ic_school_black_18dp
Ohne Debatte stimmt der Bundestag am Freitag, 11. Dezember 2020, in zweiter Lesung über das Haushaltsgesetz 2021 (19/22600) in der vom Haushaltsausschuss geänderten Fassung (19/23325, 19/23326, 19/24535 Nr. 1) ab. Der Finanzplan des Bundes 2020

Finanzminister Olaf Scholz stellt Haushaltsgesetz und Finanzplan vor

vom 140.76 Punkte ic_school_black_18dp
Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) stellt am Dienstag, 10. September 2019, vor dem Bundestag in einer 45-minütigen Rede den Gesetzentwurf der Bundesregierung für das Haushaltsgesetz 2020 (19/11800) und den Finanzplan des Bundes für

Deutsche Bank: Über drei Milliarden Euro Verlust im zweiten Quartal - t-online.de

vom 128.43 Punkte ic_school_black_18dp
Deutsche Bank: Über drei Milliarden Euro Verlust im zweiten Quartal  t-online.deKonzernumbau - Deutsche-Bank-Verlust noch größer als befürchtet  Süddeutsche ZeitungDeutsche Bank: Milliarden-Verlust wegen Konzernumbau